www.fboss.net
wtf...einfach nur geil! #FSK 18

Sexwitze / Versautes 1

Sexwitze / Versautes

 

Am frühen Morgen geht ein Mann auf die Jagd. Im Wald angekommen, beginnt es zu regnen, der Wind wird stärker. Der Mann beschliesst umzukehren. Zuhause angekommen legt er sich wieder zu seiner Frau ins Bett. Sagt sie: "Und, wie ist es draußen?"Er: "Es ist kalt und es regnet." Sie: "hahaha.......und mein Idiot ist auf die Jagd gegangen."
 

 
 

Ein Mann geht zum Angeln. Stundenlang sitzt er am Ufer, kein Fisch will anbeissen. Es vergehen noch weitere Stunden, nichts rührt sich im Wasser, als plötzlich zwei Türken vorbei kommen. Der eine hängt seine Hand ins Wasser -zack- ein riesiger Fisch hängt an seinem Arm. Der zweite Türke macht das gleiche, auch er holt einen riesen Fang aus dem Weiher. Der Angler kann es nicht fassen, fragt: "Sagt mal Jungs, wie macht ihr das nur?" Der eine Türke antwortet: "Ganz einfach. Musst Du gehen zu deutscher Frau, machen Hand voll Muschisaft und Fische beissen an." Der Mann geht wenig später nach Hause. Als er zur Türe herein kommt sieht er seine Frau, wie sie gebückt die Treppen putzt. Er denkt sich: "Jetzt oder nie!" Er stürmt zu seiner Frau, greift ihr unter den Rock und befummelt sie aufs Heftigste. Sagt sie: "Ah, wollt ihr wieder angeln gehen, Jungs!"
 

 
 

Anwalt: "Warum wollen sie sich denn scheiden lassen, Frau Kaluppke?" Sie: "Ich halte es einfach nicht mehr aus. Jeden Abend bringt mein Mann Arbeit mit nach Hause." Anwalt: "Aber das ist doch kein Scheidungsgrund, das mach ich z.B. auch." Sie: "Ja, aber mein Mann ist kein Anwalt, sondern Callboy."
 

 
 

Zwei Kerle haben sich in dieselbe Frau verschossen und wetteifern nun um sie. Sagt der eine: "Ha, ich hab's geschafft. Sie hat mich geküsst. Und seit vorgestern flüstert sie mir ständig ins Ohr, wie lieb sie mich hat. Ich wette, das macht sie bei dir nicht!" Darauf der andere: "Kann ich dir nicht sagen, ich höre immer so schlecht, wenn sie mir mit ihren Oberschenkeln die Ohren zuhält."
 

 
 

Ein Floh steht am Straßenrand. Er ist schwer erkältet, trägt einen Schal und niest unentwegt. Ein anderer Floh kommt hinzu und fragt mitleidvoll: "Was hast Du denn gemacht, dass es dir so schlecht geht?" Der Kranke antwortet: "Ach, weist du, letztens habe ich mich im Bart eines Motorradfahrers eingenistet und durch den Fahrtwind habe ich mir diese Erkältung eingefangen." Darauf der andere: "Halb so schlimm, ich hab da ein altes Hausrezept. Geh einfach ins Rotlichtviertel, da laufen reihenweise Frauen mit ganz kurzen Röcken rum. Da nimmst Du Anlauf, springst an einer Bein, arbeitest Dich nach oben und dann wirst Du einen Ort finden, da ist es so kuschelig warm, dass du im Handumdrehen wieder gesund bist." Tage später treffen sie sich wieder. Der ehemals kranke Floh ist mittlerweile noch kränker. Die Nase läuft, er hat Schüttelfrost, tiefe Augenringe und ist in einer Tour am Keuchen. "Mann bist Du doof," sagt der eine "nimmst meinen guten Rat nicht an!" Darauf der Kranke: "Hab ich doch! Ich hab eine von den Frauen gefunden, und die warme Stelle hab ich auch gefunden. Ich fand´s so toll, dass ich direkt eingeschlafen bin. Und wo wach ich auf? Im Bart des Motorradfahrers!"
 

 
 

Supermann langweilt sich. Er beschließt, jemanden aufzutreiben, der mit ihm was trinken geht. Batman hat keine Zeit, der muss sein Batmobil reparieren. Spiderman gibt ihm auch einen Korb, der muss seine Spinnenkanonen auffüllen. Gefrustet beschließt er, alleine auszugehen. Auf dem Flug in die City, sieht er Wonderwoman nackt und alle Gliedmaßen von sich streckend auf einem Hochhausdach liegen. Er denkt sich: "Mensch, die wollte ich eh schon länger mal vögeln. Und so schnell wie ich bin, merkt die nicht mal, wie ihr geschieht!" Gesagt, getan. Im Sturzflug fällt er über sie her, wenige Hundertstel Sekunden später ist er fertig und schon wieder weg. Wonderwoman hat etwas gehört und sagt: "Was war denn das?" - "Keine Ahnung, hat jedenfalls ziemlich weh getan" sagt der Unsichtbare und kratzt sich am Arsch.
 

 
 

Ein Ritter reitet durch den Wald. Plötzlich springt ein Gnom aus dem Gebüsch und schreit den Ritter an: "Anhalten und runter vom Pferd, sonst hau ich Dich um!" Der Ritter glaubt nicht, was er da gerade gehört hat. Er steigt vom Pferd ab mit der Absicht, den Gnom für diese Frechheit zu töten. Der Gnom erkennt seinen Fehler und fleht: "Bitte, töte mich nicht, dann erfülle ich Dir drei Wünsche!" Der Ritter findet den Deal nicht schlecht und sagt: "Nun gut, so will ich unsterblich sein." Gnom: "So sei es." Ritter: "Und mein Pferd soll auch unsterblich sein, denn es ist ein stolzes und gutes Pferd." Gnom: "So sei es." Ritter: "Schließlich will ich noch ein Teil zwischen Beinen, so groß wie das meines stolzen Pferdes." Gnom: "Auch dieser Wunsch sei Dir erfüllt." Am Abend an der Tafelrunde. Der Ritter erzählt von seinem Erlebnis und das er unsterblich sei. Alles lacht. Er nimm ein Messer und rammt es sich zehn mal in den Leib. Als er unversehrt bleibt, geht ein Raunen durch die Runde. Er erzählt, dass auch sein Pferd unsterblich sei. Wieder lachen alle. Da nimmt er sein Schwert und schmettert es dem Pferd an die Kehle. Dem Pferd fehlt nichts. Staunende Stille. Er erzählt, dass er jetzt ein Teil in der Hose mit sich herumträgt, so groß, wie das seines Pferdes. Alle brechen in schallendes Gelächter aus. Als Beweis lässt der Ritter seine Hosen runter. Die Menge gröhlt weiter. Der Ritter fragt: "Wohl bei einem Pferd noch nie so ein großes Teil gesehen?" Darauf die Antwort: "Doch, aber noch nie eine so große Muschi bei einem Menschen."
 

 
 

Eine Frau kehrt abends nach Hause. Sie sagt zu ihrem Mann: "Ich bin vergewaltigt worden." Darauf er: "Iss eine Zitrone." Am nächsten Tag, die Frau kommt wieder heim und sagt zu ihrem Mann: "Ich bin schon wieder vergewaltigt worden." Er: "Iss eine Zitrone." Wieder einen Tag darauf, die Frau kommt nach Hause und sagt zu ihrem Mann: "Ich bin schon wieder vergewaltigt worden." Er: "Iss eine Zitrone." Sagt sie: "Warum, in aller Welt, sagst Du mir ständig, ich soll nach einer Vergewaltigung eine Zitrone essen." Er: "Weil ich Deine lächelnde und glückliche Visage danach nicht mehr sehen kann!"
 

 
 

Treffen sich zwei Ameisen auf dem Bauch einer Frau. Sagt die eine: "Ich komme aus dem Norden. Auf den Hügeln hat man eine tolle Aussicht auf den Wald im Süden." Darauf die andere: "Hör mir bloß auf mit Wald. Da komm ich gerade her. Ich mach's mir in einer schönen warmen Höhle gemütlich und was passiert? Mitten in der Nacht kommt so ein komischer Glatzkopf mit einem Rollkragenpullover reingeplatzt und kotzt mir die Bude voll!"
 

 
 

Der Vater kommt spät in der Nacht nach Hause. Aus dem Zimmer seiner Tochter hört er ein Stöhnen. Besorgt öffnet er die Tür einen Spalt und muss mit ansehen, wie seine Tochter es sich mit einer Banane selber macht. Am nächsten Morgen nimmt der Vater eine Banane, bindet sie an eine Schnur und schleift sie hinter sich her. Als daraufhin die Tochter einen hochroten Kopf bekommt, fragt die Mutter, was denn das zu bedeuten habe. Darauf der Vater: "Ich zeige meinem Schwiegersohn die Wohnung."
 

 
 

Ein kleiner Junge kommt verzweifelt zum Arzt. "Herr Doktor. Ich hätte gerne ein Brüderchen. Meine Mama sagt, sie will auch, aber der Papi bringt's nicht mehr." "Okay." sagt der Arzt, gibt dem Jungen ein kleines Fläschchen mit, mit der Anweisung, dem Vater jeden dritten Tag einen Tropfen der Flüssigkeit in den Kaffee zu schütten. Der Junge vergisst natürlich, was der Arzt gesagt hat und schüttet dem Vater jeden Tag drei Tropfen der Flüssigkeit in den Kaffee. Einige Zeit später kommt der Junge wieder einmal beim Arzt vorbei. Der Arzt fragt: "Und, mein Kleiner, ist das Brüderchen schon unterwegs?" Der Junge antwortet: "Von wegen. Meine Mutter ist tot, meine Schwester ist schwanger, mir tut der Arsch weh und der Hund traut sich nicht mehr nach Hause!"
 

 
 

In einer Freibadtoilette pinkeln ein Schwarzer und ein Weisser nebeneinander. Der Weisse sieht das Glied des Schwarzen und sagt: "Booaah! Das ist ja der grösste, den ich je gesehen hab! Wie kriegt man denn sowas?" Der Schwarze sagt: "Ganz einfach, Du nimmst einfach einen Pflasterstein und hängst ihn an einer Schnur jeden Tag eine Zeit lang an Deinen Penis. Nach 4 Wochen ist er dann so lang wie meiner." 3 Wochen später treffen sie sich wieder. Der Schwarze fragt: "Und? Ist er schon länger geworden?" Der Weisse: "Naja, länger ist er noch nicht geworden, aber die Farbe hat er schon!"
 

 
 

Ein junges Paar frühstückt. Er: "Liebling, die Eier!" Sie: "Hart oder weich?" Er: "Kraulen!"
 

 
 

Ein Engländer geht in Paris in eine Bar. Er sieht eine hübsche Frau und spricht sie an: "Sprechen sie englisch" Sie: "Ein bisschen." Er: "Wieviel?" Sie: "300 Franc."
 

 
 

Kommt ein kleiner Junge in ein Spielwarengeschäft. Er will einen Plüsch-Dino kaufen. Diese stehen aber leider ganz oben im Regal, so dass er nicht drankommt. Ein Verkäufer sieht den Jungen und fragt: "Soll ich Dir einen runterholen." Darauf der Junge: "Klar, wenn ich den Dino dann umsonst bekomme!"
 

 
 

Drei Männer unterhalten sich über die Dummheit ihrer Frauen. Der erste: "Meine Frau ist so dumm, dass sie sich für 20 000 DM eine Küche gekauft hat, dabei kann sie nicht einmal kochen." Der zweite: "Meine Frau ist so dumm, dass sie sich für 40 000 DM ein Auto gekauft hat, dabei hat sie gar keinen Führerschein." Der dritte: "Das ist noch gar nix. Meine Frau hat sich für ihren Kegelausflug nach Kenia 50 Kondome gekauft. Saublöd, sie hat doch gar keinen Penis."
 

 
 

Die schöne Tamara steigt aus der Wanne, als der Briefträger klingelt. Nackt geht sie zur Tür und schaut durch den Spion, wer denn da sei. Der Briefträger will nicht länger warten, öffnet den Briefschlitz, wirft die Post ein und sagt: "Na, mein kleiner Wuschelkopf, deine Mama ist wohl nicht zu Hause!?"
 

 
 

Woran erkennt man Lambada-Tänzer?
An den feuchten Knie.
 

 
 

Wie heißt die Weltmeisterschaft der Exhibitionisten?
Trench Open.
 

 
 

 Ein Achtzigjähriger lässt sich von seinem Arzt eine Super-Potenz-Spritze verabreichen, da er am Abend eine heisse Verabredung erwartet. Am nächsten Tag kommt er mit einem verbundenen Arm wieder in die Praxis. Der Arzt grinst und meint: "Hoppla, ging's so heiss her gestern Abend?" "Nee," sagt der alte "die Dame ist nicht erschienen!"
 

 
 

Was ist absolutes Vertrauen?
Wenn zwei Kannibalen Oralsex machen.
 

 
 

Ein Tourist geht im Bayerischen Wald in eine Nachtbar. Auf die Bühne kommt ein 80-Jähriger. Der Alte legt eine Walnuss auf den Tisch, packt seinen Penis aus und zerschlägt damit die Nuss in tausend Stücke. Der Tourist ist beeindruckt. Fünf Jahre später verschlägt es den Mann wieder in den Bayerischen Wald und wieder in jene Bar. Auf die Bühne kommt der gleiche alte Mann wie damals, mittlerweile 85-jährig. Er legt eine Kokosnuss auf den Tisch, packt seinen Penis aus und zerschlägt damit die Nuss in tausend Stücke. Der Tourist kann es nicht fassen. Nach der Vorstellung geht er zu dem Alten und meint: "Also, die Nummer mit der Walnuss war ja schon stark, warum denn jetzt noch eine Kokosnuss?" Darauf der Alte: "Jo mei, wissen´s, die Augen werden halt immer schlechter!"
 

 
 

Ein Mann beim Zahnarzt. Der Arzt sagt: "Aha, sie hatten Oralsex mit ihrer Frau!" Der Mann darauf beschämt: "Oh, ich hab´ wohl ein Schamhaar zwischen den Zähnen, wie peinlich!" Darauf der Arzt: "Nein, sie haben noch Scheiße am Kinn!"
 

 
 

Ein Matrose kommt von einer langen Seereise wieder nach Hause und begibt sich sogleich ins nächste Bordell. Er fragt nach einem Mädchen, dass ihm einen blasen soll. Er geht mit ihr aufs Zimmer und sie macht sich ans Werk. Nach 10 Minuten fragt sie: "Sag mal, wird der denn nie steif?" Darauf er: "Der soll ja nicht steif werden, sondern sauber!"
 

 
 

Warum kommen Männer beim Orgasmus immer stoßweise?
Damit die Frau mit dem Schlucken nachkommt
 

 
 

Was ist frech?
Wenn man eine Schwangere sieht und sagt: "Hallo, ihr zwei!"
Und was ist pervers?
Wenn man beiden die Hand gibt!
 

 
 

Rotkäppchen geht durch den Wald und pflückt Blumen.
Hinter einem Busch entdeckt sie den großen bösen Wolf.
"Aber Wolf, warum hast Du denn so große Augen ?", fragt sie.
Der Wolf flüstert: "Hau ab, ich bin gerade am scheissen !"
 

 
 

Auf einer Baustelle in Wien passiert ein schrecklicher Unfall.... Der Maier ist von einem Gerüst abgestürzt und tödlich verunglückt. Seine Mitarbeiter überlegen nun wer zu seiner Frau geht und ihr erklärt was geschehen ist... Das Gespräch: Polier: „Na kummts scho, ana muaß zu seiner Frau geh und ihr sogn wos passiert is. I kaun ned, i muaß am Bau bleibn und schaun daß ois weidarennt." Lehrling: „Na i kaun ah ned geh; sei Frau kennt mi jo ned und i was a goa ned wos´ wohnt!" Lkw Fahrer: „I hob grod an Auftrog griagt, i muaß auf a aundare Baustö foan." Polier: „Na geh kummts, ana muaß mochn!" In der Zwischenzeit kommt Bronko vom Billa! Polier: „He Bronko, du gehen zu Frau von Maier und sagen, daß Unfall gehabt haben und daß er tot! Bronko: „O.K. Schef i gehen!" Nach einer Stunde kommt Bronko mit 2 Kisten Bier zurück. Polier: „Herst du Depp, du häst soin zum Maier seiner Oidn geh und ned zum Billa um 2 Kistn Bier! Bronko: „He Schef, nix schimpfen, i war eh bei Frau von Maier!" Polier: „..und wo kuman daun de 2 Kistn Bier daher? Bronko: „na pass auf Schef: i gehen zu Frau von Maier, leuten an, Frau macht auf. I sagen: du Witwe Maier? Sie sagen nein, und i sagen: na wett ma um zwa Kisten Bier..."
 

 
 

Vollkommen aufgeregt radeln die Nonnen auf ihren neuen Fahrrädern durch den Klosterinnenhof.
Es ist ein einziges Geschrei.
Da sagt die Oberin: "Wenn das jetzt nicht ein bisschen leiser geht, dann schraube ich die Sattel wieder drauf!"
 

 
 

Im Wald wurde angeordnet, dass jedes Tier eine Waldtoilette benutzen muss. Eines Tages sitzt ein kleines Häschen im Gebüsch und weint ganz fürchterlich. Durch das jämmerliche Weinen wird ein Reh aufmerksam. Es fragt das Häschen was denn los sei. Das Häschen antwortet: "Vorhin war ich auf dem Waldklo und neben mir kackte der Bär. Der fragte mich ob ich fussel. Ich hab nein gesagt und da hat er mich als Klopapier benutzt !"
 

 
 

Er kommt abends nach Hause, da rennt ihm sein kleiner Sohn Fritz entgegen: "Papi, Papi, Mutti ist heute fast gestorben!" Er: "wie meinst du denn das?" Fritz: "na, sie lag auf dem Boden und schrie: oh Gott, ich komme! oh Gott, ich komme! Aber zum Glück lag der Briefträger auf ihr und hat sie festgehalten...!"
 

Warum fahren die Chinesen mit dem Fahrrad in den Puff? Na, weil sie bumsen wollen.
 

 
 

Ein junger Mann zieht in die Stadt und geht zu einem großen Kaufhaus, um sich dort nach einem Job umzusehen. Manager: "Haben Sie irgendwelche Erfahrungen als Verkäufer?" Junger Mann: "Klar, da wo ich herkomme, war ich Verkäufer!" Der Manager findet den jungen Mann sympathisch und stellt ihn ein. Der erste Arbeitstag ist hart, aber er meistert ihn. Nach Ladenschluss kommt der Manager zu ihm. "Wie vielen Kunden haben Sie heute etwas verkauft?" Junger Mann: "Einem." Manager: "Nur einem? Unsere Verkäufer machen im Schnitt 20 bis 30 Verkäufe pro Tag! Wie hoch war denn die Verkaufssumme?" Junger Mann: "101237 Dollar und 64 Cent." Manager: "101237 Dollar und 64 Cent?!! Was haben Sie denn verkauft?" Junger Mann: "Zuerst habe ich dem Mann einen kleinen Angelhaken verkauft, dann habe ich ihm einen mittleren Angelhaken verkauft. Dann verkaufte ich ihm einen noch größeren Angelhaken und schließlich verkaufte ich ihm eine neue Angelrute. Dann fragte ich ihn, wo er denn angeln gehen wollte, und er sagte "Runter an die Küste". Also sagte ich ihm, er würde ein Boot brauchen. Wir gingen also in die Bootsabteilung, und ich verkaufte ihm diese doppelmotorige Chris Craft. Er bezweifelte, dass sein Honda Civic dieses Boot würde ziehen können, also ging ich mit ihm rüber in die Automobilabteilung und verkaufte ihm diesen Pajero mit Allradantrieb." Manager: "Sie wollen damit sagen, ein Mann kam zu ihnen, um einen Angelhaken zu kaufen, und Sie haben ihm ein Boot und einen Geländewagen verkauft??!" Junger Mann: "Nein, nein, er kam her und wollte eine Packung Tampons für seine Frau kaufen, also sagte ich zu ihm: "Nun, wo Ihr Wochenende doch sowieso schon am Arsch ist, könnten Sie ebensogut Angeln gehen."
 

 
 

Eine Gräfin bekommt von einer guten Fee drei Wünsche frei. Da sagt sie: "Ich möchte ein neues Schloss haben; ich selbst will wieder jung und schön sein, und der Kater dort am Kamin soll wieder ein hübscher Prinz sein." Alles geht in Erfüllung. Glückstrahlend sitzt die Gräfin mit ihrem Prinzen am Kamin und haucht: "Liebling, was machen wir jetzt?" "Zu dumm," antwortet der Prinz, "vor vier Wochen hast Du mich kastrieren lassen!"
 

 
 

Der kurzsichtige Lehrer ruft in die Klasse: "Du da hinten, sag mir mal das Gedicht auf! " "Das kann ich nicht. " "Darf man mal fragen, was du gestern Abend gemacht hast? " "Da habe ich mit Freunden ein paar Bier getrunken, Poker gespielt und anschließend mit meiner Freundin gebumst. " "Das ist ja unglaublich. Ich frage mich, wieso du überhaupt noch in die Schule gehst. " "Um die Heizung zu reparieren - ich bin der Monteur. "
 

 
 

Entsetzt fragt der Vater seine 10jährige Tochter: "Warum liegt denn Mami ohnmächtig am Boden?" - "Sie wollte von mir wissen, was wir im Sexualkunde-Unterricht schon alles gelernt haben!"
 

 
 

 Da stehen nun 2 Statuen seit über 20 Jahren im Park (Ein Mann und eine Frau, beide nackt). Kommt eine gute Fee vorbei, macht sich ein Spaß und sagt zu beiden: - "Ihr könnt euch jetzt für 2 Minuten frei bewegen. Macht was ihr wollt." Die beiden auf dem schnellsten Wege ab ins Gebüsch, die Fee wartet, will aber nach 1.5 Min doch wissen, was die denn im Gebüsch so alles machen. Sie schleicht sich ran und sieht wie der Mann eine Taube in der Hand hat und zu seiner Frau sagt: - "Jetzt hältst Du die Taube fest und ich scheiß ihr auf den Kopf!"
 

 
 

Ein Bischof hatte einmal Besuch von einem jungen Geistlichen und dieser betrachtete die ganze Zeit nur die junge, hübsche Haushälterin und dachte sich seinen Teil. Der Bischof bemerkte die Blicke des jungen Geistlichen und meinte dazu: Junger Mann, ich sehe ihre Blicke und ich vermute zu wissen, was sie denken, aber seien sie versichert, das Verhältnis zwischen ihr und mir ist rein professioneller Art. Eine Woche später kam die Haushälterin zum Bischof und sagte: "Herr Bischof, es ist mir unendlich peinlich, aber seit kürzlich der junge Geistlichen hier zum Abendessen war, fehlt die schöne, silberne Vorlegegabel." Der Bischof konnte sich zwar nicht vorstellen, dass der junge sie gestohlen hatte, setzte sich aber dennoch hin und schrieb den folgenden Brief: "Lieber junger Freund, ich behaupte nicht sie hätten unsere silberne Vorlegegabel gestohlen, ich behaupte auch nicht, sie hätten sie nicht gestohlen, aber Tatsache bleibt, seit sie hier waren, ist die Gabel verschwunden." Einige Tage später kam die Antwort: "Lieber Bischof, ich behaupte nicht, sie würden mit ihrer Haushälterin schlafen, ich behaupte auch nicht, sie würden nicht mit ihr schlafen, aber Tatsache bleibt, dass sie die Gabel längst gefunden hätten, wenn sie in ihrem eigenen Bett schlafen würden."
 

 
 

Ein Geschäftsmann hat einen erfolgreichen Abschluss getätigt und lädt zur Feier des Tages sein Sekretärin zum Essen ein. Nach dem Essen meint sie: "Komm wir gehen noch auf 'nen Kaffee zu mir" Gesagt, getan... und dort geht's erst richtig ab. Spät in der Nacht meint er: "Ich muss jetzt nach Hause. Hast Du mal ein Stück Kreide?" "Klar. Dort in der oberen Schublade." Er holt die Kreide, klemmt sie sich hinters rechte Ohr und geht. Daheim wartet schon seine Frau auf ihn: "Wo warst Du? Was hast Du gemacht?" "Och, ich hab ein tolles Geschäft abgeschlossen, dann war ich mit meiner Sekretärin essen und zum Schluss hab' ich sie ordentlich durchgebügelt." Fängt sie schallend an zu lachen und meint: "Gib doch nicht so an. Du warst beim Kegeln. Du hast ja jetzt noch die Kreide hinterm Ohr."
 

 
 

Klein-Fritzchen kommt mit seinem Vater an einem Haus vorbei, an dem eine rote Laterne hängt. Er fragt: "Papa, was hat das zu bedeuten?" "Das ist ein Freudenhaus, da kann man sich Freude kaufen." Zuhause hat Fritzchen keine Ruhe und schlachtet sein Sparschwein. Er kommt auch irgendwie ins Bordell rein und steht etwas verloren rum. Die Puffmutter sieht ihn und fragt: "Sag mal, junger Mann, was machst Du denn hier?" "Ich habe gehört, hier kann man Freude kaufen." Die Puffmutter denkt bloss, wie kriege ich den ohne Aufstand wieder hier raus. Also schmiert sie ihm Marmeladenschnitten. Die isst Fritzchen und geht dann nach Hause. Fragt ihn der Papa: "Wo kommst Du denn her?" "Na, ich war im Freudenhaus und habe mir Freude gekauft." Der Vater erschrickt, wie denn das? Trotzdem fragt er, was Fritzchen dort gemacht hat. Er sagt nur kurz: "Fuenf habe ich geschafft, die sechste habe ich nur noch abgeleckt."
 

 
 

 Bei seinem Firmenrundgang wird der Besucher zu einer Maschine geführt, die Nippel für Babyflaschen herstellt. Diese gibt monoton "schi-pop-schi-pop" von sich. Der Besucher fragt, welche Ursache diese Geräusche hätten. "Nun, das 'schi' ist wenn das Babynippel in Form gebracht wird, und das 'pop' erzeugt die Nadel, die das Loch sticht", erklärt der Angestellte.Ein wenig später kommen sie zu einer Maschine die Kondome herstellt."Schi-schi-schi-pop-schi-schi-schi-pop"."Nun, das 'schi' verstehe ich ja, aber was hat nun hier das 'pop' zu bedeuten?", fragt der Besucher."Das 'pop' ist die Nadel, die in jedes vierte Kondom ein Loch sticht.", schmunzelt der Angestellte. "Aber das kann doch nicht gut für den Kondomabsatz sein?""Nein, aber es ist genial für´s Babynippelgeschäft!"
 

 
 

Zwei Schwulen brennt das Haus ab. Sagt der eine zum anderen: "Du Dieter, jetzt müssen wir wieder ganz von hinten beginnen..."
 

 
 

Die Hebamme informiert den wartenden Ehemann. "Also ihr Sohn ist gesund, sein Gewicht ist normal, nur - er hat leider eine echtes Arschgesicht."
Der Mann sieht sich seinen Sohn an und stellt fest, stimmt, der Junge hat ein Arschgesicht. Das Kind kommt in die Schule und wird ‘Arschgesicht’ gerufen. Später in der Arbeit wird er wieder ‘Arschgesicht’ genannt. So bekommt der Man langsam schreckliche Depressionen, weil alle Welt ruft ihn ‘Arschgesicht’. Um dem ein Ende zu machen, will der Unglückliche von der Brücke in den Fluss springen.
Aber vom Beschluss bis zur Ausführung ist ein weiter Weg, und so steht der Mann lange auf der Brücke und sieht in den dunklen, kalten Fluss.
Ein Fischer fährt mit seinem Kahn vorbei, schaut hoch zur Brücke und ruft: "He du Arschloch musst du ausgerechnet hier in den Fluss scheissen?"
 

 
 

Das Restaurant ist nahezu voll besetzt. Fragt eine Frau: "Tschuldigung, kann ich mich zu Ihnen an den Tisch setzen, es ist sonst nichts mehr frei?" "Sicher doch," antwortet der Mann. "Aber ich muss Sie warnen, wenn ich etwas getrunken habe werde ich ausfallend und ordinär!" "Um Himmels willen," sagt die Frau, "wie viel haben Sie denn schon getrunken?"
"Nur ein kleines Bier - DU GEILE SAU!"
 

 
 

Kommt ein Mann nach seinen Tod in den Himmel zu Petrus. Sagt Petrus zu den Mann für jeden Seitensprung den du auf der Erde begangen hast bekommst du ein Nadelstich.
Später hatte er 4 Nadelstiche. Fragt der Mann zu Petrus meine Frau ist doch auch vor 3 Jahren gestorben wo ist sie denn? Sie liegt immer noch unter der Nähmaschine.
 

 
 

Bei einer Blondine sind die unteren Geschlechtsorgane im allgemeinen ziemlich "ausgeleiert", soll heißen, sie hängen da mehr oder weniger durch.
Die Frage ist nun: Wie schafft man es, dass alles wieder schön eng wird? - Man stecke ein Eisbein rein und ziehe nur den Knochen wieder raus.
 

 
 

Es war einmal ein junger Mann, der in die Stadt ging, um ein Geburtstagsgeschenk für seine neue Freundin zu erwerben. Da die beiden noch nicht sehr lange zusammen waren, beschloss er - nach reiflicher Überlegung - ihr ein paar Handschuhe zu kaufen, ein romantisches, aber doch nicht zu persönliches Geschenk. In Begleitung der jüngeren Schwester seiner Freundin ging er zu Marks Spencer und erstand ein paar weiße Handschuhe. Die Schwester kaufte ein Unterhöschen für sich. Beim Einpacken vertauschte die Verkäuferin aus Versehen die Sachen; so bekam die Schwester die Handschuhe eingepackt und der junge Mann bekam unwissend das Paket mit dem Höschen, das er auf dem Rückweg zur Post brachte und mit einem kleinen Briefchen an seine Liebste verschickte: "Mein Schatz, ich habe mich für dieses Geschenk entschieden, da ich festgestellt habe, dass Du keine trägst, wenn wir abends zusammen ausgehen. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich mich für die langen mit den Knöpfen entschieden, aber Deine Schwester meinte, die kurzen wären besser. Sie trägt sie auch und man kriegt sie leichter aus. Ich weiß, dass das eine empfindliche Farbe ist, aber die Dame, bei der ich sie gekauft habe, zeigte mir ihre, die sie nun schon seit drei Wochen trägt, und sie waren überhaupt nicht schmutzig. Ich bat sie, Deine für mich anzuprobieren und sie sah echt klasse darin aus. Ich wünschte, ich könnte sie Dir beim ersten Mal anziehen, aber ich denke, bis wir uns wiedersehen, werden sie mit einer Menge anderer Hände in Berührung gekommen sein. Wenn Du sie ausziehst, vergiss nicht, kurz hineinzublasen, bevor Du sie weglegst, da sie wahrscheinlich ein bisschen feucht vom Tragen sein werden. Denk immer daran, wie oft ich sie in Deinem kommenden Lebensjahr küssen werde. Ich hoffe, Du wirst sie Freitagabend für mich tragen. In Liebe PS: Der letzte Schrei ist, sie etwas hochgekrempelt zu tragen, so dass der Pelz rausguckt."
 

 
 

Der besorgte Ehemann zum Arzt: "Und, was fehlt nun meiner Frau?" Darauf der Arzt: "Das ist noch nicht ganz klar, entweder hat sie AIDS oder Alzheimer!" "Und wie kann ich da jetzt sicher sein?" Sagt der Arzt: "Am besten fahren Sie mitten in der Nacht mit Ihrer Frau in den Wald und werfen Sie dort aus dem Auto. Wenn Sie zurück findet sollten Sie besser nicht mehr mit ihr schlafen.
 

 
 

Ein Mann spaziert durch den Wald, als er plötzlich austreten muss. Er hockt sich an einen Baum und verrichtet sein Geschäft. Als er dann fertig ist dreht er sich um und erschrickt furchtbar: kein Häufchen da! Er beginnt an sich zu zweifeln und durchsucht den ganzen Wald. Plötzlich stößt er auf einen Jäger mit seinem Hund, der auch etwas zu suchen scheint. "Na, was suchen Sie denn?" fragt der Jäger. "Ach, ich suche meine Geldbörse, die habe ich hier irgendwo verloren." sagt der Wanderer verlegen. "Ha, Sie haben's da noch gut!" erwidert der Jäger, "Ich suche das Arschloch, das meinem Hund auf den Kopf geschissen hat!"
 

 
 

Der halbtaube Mylord kommt mit dem Rolls-Royce nach Hause. Der Butler öffnet die Türe und hilft mit einem freundlichen Lächeln aus dem Mantel und murmelt: "Na, Du alter Drecksack, warst wieder in der Stadt und hast Dir von billigen Schlampen den Schwanz massieren lassen ?" Mylord: Nein James, ich habe mir endlich ein Hörgerät gekauft.
 

 
 

Eines Abends, als Scott von der Arbeit kommt, wird er von seiner Frau direkt an der Tür stürmisch begrüßt. Sie trägt ein durchsichtiges Negligee, und bevor er seinen Mantel ausziehen kann, kniet sie schon vor ihm, zieht seinen Reißverschluss auf, holt seinen Schwanz raus und bläst ihm einen. "Okay!" seufzt Scott. "Und jetzt raus mit der Sprache: Was ist mit dem Auto passiert?"
 

 
 

Kommt ein Mann total eingewickelt in Verbände und zugepflastert ins Büro. Fragt ihn sein Kollege, was er denn gemacht hätte. "Ich hab zu meiner Frau "DU" gesagt. "Sag mal hast Du noch alle? Das ist doch völlig normal, dass Männer ihre Frauen duzen!" "Ja - aber das war so: Ich komm spät heim, meine Frau auf 180 und sagt "Jetzt ist es schon wieder so spät. Jeden Abend kommst Du um 23 Uhr von der Arbeit heim und wir hatten schon seit sechs Wochen keinen Sex mehr !" "Hab ich gesagt: Wieso wir ? - DU !!!"
 

 
 

Die 10 unpassendsten Sprüche nach dem Sex:
1. Wann fängst Du endlich an ?
2. Ist Dir jetzt auch so übel ?
3. Ich hab's mir schlimmer vorgestellt.
4. Kann ich die Augen wieder aufmachen?
5. Nun lass uns ins Kino gehen, ich will heute noch ein wenig Spass haben.
6. Toll, was man alles aushält, wenn man bloß an etwas anderes denkt.
7. Und wieder eine(n) angesteckt.
8. Jubiläum, das war für mich das tausendste Mal!
9. Das war super .... äh, wie heisst Du noch gleich?
10. Hungert Dich jetzt auch so ?
 

 
 

Was haben ein Jägerschnitzel und eine Nutte gemeinsam ?
Beide kosten 15 DM und haben Pilze!
 

 
 

In ein leerstehendes Haus zieht oben ein junges Paar und unten ein altes Paar. Am ersten Abend hört das alte Paar das junge: "Klick, bumm, ahhhh (stöhnend)!"
Am nächsten Morgen fragt das alte Paar die Jungen: "Was war denn gestern das 'Klick, bumm, ahhh?!'" Darauf der Mann: "Bei 'Klick' hab ich das Licht ausgemacht, bei 'bumm' bin ich auf den Schrank geklettert, und bei 'Ahhhh' bin ich auf meine nackte Frau gesprungen. Am nächsten Abend hört das junge Paar das alte: "Klick, bumm, aaaahh (schreiend)!"
Fragt das junge Paar die Alten am nächsten Morgen: "Was war denn gestern das 'Klick, bumm, aaaahh!?"
Daraufhin der alte Mann zum jungen Paar: "Bei 'Klick' hab ich das Licht ausgemacht, bei 'Bumm" bin ich auf den Schrank geklettert und bei 'aaaahh' bin ich mit dem Schwanz am Kronleuchter hängen geblieben!"
 

 
 

Taxifahrer macht mit einem Amerikaner eine Stadtrundfahrt in Köln. Er zeigt ihm alle Sehenswürdigkeiten, doch der Amerikaner erwidert immer nur: "In Amerika ist alles viel größer und besser." Schließlich kommen sie zum Kölner Dom, doch der Kommentar des Fahrgastes ist wiederum nur: "In Amerika ist alles viel besser und größer." "Na warte", denkt sich der Taxifahrer, "Dir zeig ich's noch." Die Fahrt geht weiter, doch der Amerikaner ist mittlerweile eingeschlafen. Da entdeckt der Taxifahrer einen Igel auf der Fahrbahn. Er hält an, nimmt den Igel mit und legt ihn sich auf den Schoss. Nach kurzer Zeit legt der Fahrer eine Vollbremsung hin, so dass der Gast aufwacht und der Igel von den Beinen des Taxifahrers auf den Boden rutscht. Erstaunt ruft der Amerikaner: "Was ist das denn ??" "Das sind deutsche Sackratten und solche habt ihr in Amerika bestimmt nicht!"
 

 
 

"Leiden sie unter schweinischen Vorstellungen?" - "Nein", meint der Patient, "ich genieße sie."
 

 
 

Nach einem Riesenkrach schläft das junge Ehepaar nun schon wochenlang in getrennten Zimmern. Eines Abends klopft er an die Schlafzimmertür. Sie ist immer nicht zur Versöhnung bereit und reagiert nicht. Da versucht er es noch mal etwas energischer und sagt: "Schatz, dann mach doch wenigstens die Tür auf und schau, womit ich geklopft habe!"
 

 
 

Der 10jährige Otti wird vom Lehrer gefragt: "Was ist das Schönste in deinem Leben ?" Nach kurzem Überlegen antwortet Otti: "Ja nun, wenn ich es mir recht überlege, ist das Schönste für mich ein knackiges Mädchen." Der Lehrer ist entsetzt und schreibt ihm etwas ins Heft, das er seinem Vater zeigen soll. Am nächsten Tag fragt der Lehrer: "Na, was hat dein Vater gesagt ?" Darauf Otti: "Nun, Herr Lehrer, wir haben uns in den Salon gesetzt, einen Mokka eingeschenkt und diskutiert, wir haben eine Havanna geraucht und weiter diskutiert, wir haben uns einen Brandy eingeschenkt und weiter diskutiert. Herr Lehrer, wir sind zu dem Ergebnis gekommen: Sie müssen schwul sein !
 

 
 

Bei einem Empfang der oberen 10000 fährt der Strumpffabrikant mit seiner Frau vor. Beim Aussteigen bleibt sie an der Autotür hängen. Als sie sich die Bescherung ansieht, stellt sie mit Entsetzen fest, dass sie eine Laufmasche hat. Als sie Ihrem Mann von dem Desaster erzählt meint dieser nur. "Alles halb so schlimm, da hinten kommt der Kondomfabrikant mit seinen 5 Kindern !"
 

 
 

Die Deutschlehrerin geht über den Marktplatz. Am Obststand schreit ein Verkäufer: "Zirangen, Otronen, beste Zirangen, frische Otronen!...." "Guter Mann, das heißt Orangen und Zitronen." Entgeistert blickt der Marktschreier sie an. Am nächsten Tag überquert die Lehrerin wieder den Marktplatz. "Zirangen, Otronen!...." Wieder spricht die Lehrerin den Verkäufer an: "Das heißt nicht Zirangen und Otronen, sondern Orangen und Zitronen! Wenn ich morgen wiederkomme, und sie haben es endlich gelernt, haben sie einen Wunsch bei mir frei." Einen Tag später. "Orangen , Zitronen, beste Orangen, neue Zitronen !...." hört die Lehrerin schon von weitem. Erfreut über ihren pädagogischen Erfolg lobt sie den Marktschreier. "Sehen Sie, es geht doch. Jetzt haben Sie einen Wunsch bei mir frei." Der Bauer grinst sie an: "Ich vöcht Dich mögeln, Du seile Gau."
 

 
 

Kommt ein Mann in die Apotheke. "Die Kondome die sie mir verkauft haben, färben ab!" Ruft ein etwa 80jähriger aus dem Hintergrund: "Ja genau, das kann ich bestätigen - und knicken tun sie auch!"
 

 
 

 
 

Der Biolehrer fragt Fritzchen: "Wie heißt das männliche Wildschwein?" Fritzchen: "Das weiß ich, das ist ein Keiler. " Fritzchen weiter: "Herr Lehrer, ich will Ihnen auch mal eine Frage stellen: Wie heißt das Geschlechtsteil eines männlichen Wildschweins?" Lehrer (peinlich): "Keine Ahnung !" Fritzchen: " Na KEILRIEMEN !!!"
 

 
 

Drei Frauen unterhalten sich über die schlimmsten Schmerzen, die sie jemals erlebt haben. Die Sechzehnjährige sagt: "Also, als ich entjungfert wurde, das war bislang am schlimmsten." Darauf die Vierzigjährige: "Das ist doch gar nichts. Als ich mein erstes Kind bekam, das war viel schlimmer als meine Entjungferung." Darauf die Oma: "Also, kürzlich bin ich beim Fahrrad fahren mit dem Kitzler in die Kette geraten, das war so schlimm, dass ich glatt die Klingel abgebissen habe...!"
 

 
 

Wütend holt Karl-Heinz den Mann aus dem Schrank und brüllt: "Dass Sie mit meiner Frau schlafen, ist ganz und gar nicht nach meinem Geschmack!" - "Nach meinem auch nicht!" - "Frech werden Sie jetzt auch noch, dafür werden Sie bezahlen!" - "Hab ich doch schon längst!!"
 

 
 

Ein Mann kommt ins Luxusbordell und geht mit einer üppigen Schönheit aufs Zimmer. Als er wieder herauskommt, erhält er von Madame 1000,- Mark. Erstaunt steckt er das Geld ein; geht am nächsten Tag wieder hin, verschwindet mit einer Afrikanerin im Zimmer, und bekommt anschliessend 3000,- Mark von Madame. Einige Tage danach geht er mit einer Chinesin aufs Zimmer, als er fertig ist, muss er an der Kasse 300,- Mark zahlen. Erstaunt fragt er "Warum??" - "Die ersten Male waren Sie live im Fernsehen, jetzt nicht!"
 

 
 

"Wo willst Du hin?" fragt die besorgte Mutter ihren Sohn. "Ins Grüne." "Allein?" "Nein, ich nehme Gaby mit." "Gut, aber leg Dich nicht ins feuchte Gras." "Ich sagte schon, ich nehme Gaby mit!"
 

 
 

Drei Boy's sitzen am Strand von Miami. Der erste sagt: "Bohh, schau mal da schwimmt ein Ungeheuer im Wasser" Sagt der zweite: "Quatsch, das ist ein Seehund" Sagt der dritte: "Ihr Idioten, das ist Pamela Anderson beim Rückenschwimmen."
 

 
 

In einem Dorf im TIEFEN Afrika lebt als einziger weisser ein Missionar. Eines Tages kommt ein Eingeborener zu ihm und fragt: "Wie kann es sein, das meine Frau gerade ein Kind bekommen hat das nicht so schwarz ist wie ich, sondern weiss?" Der Missionar schaut ihn lange an und überlegt wie er es erklären soll, das mit den Genen und das so etwas in Hunderten von Jahren schon einmal vorkommen könne. Da fällt sein Blick auf die grosse Schafherde die gerade an seiner Hütte vorbeizieht. "Schau diese Schafe" sagt er "sie sind alle weiss nur dort hinten sehe ich ein schwarzes Schaf, es ist das einzige in der gesamten Herde........." "Schon gut" unterbricht ihn darauf der Eingeborene "alles klar. Ich sage nichts mehr und Du verrätst auch nichts."
 

 
 

 Die Tochter geht zum ersten Ball. Die Mutter gibt ihr noch einige Ratschläge mit auf den Weg. ". . . eines musst du beim Tanzen immer bedenken: je fester der Griff deines Tanzpartners, um so lockerer seine Absichten!!!"
 

 
 

"Junge, Junge, ich bin ja so gespannt! Was da wohl alles drin ist!! Ich kann es kaum noch erwarten.....Darf ich's jetzt auspacken? Oder muss ich bis Weihna......" "Mein Gott, Albert," stöhnt Gabi, "kannst Du meinen BH nicht aufknöpfen wie jeder andere auch?"
 

 
 

Ein amerikanischer Tourist fährt durch Palermo. Neben sich ein bildhübsches Mädchen. Plötzlich wird er von Banditen zum Anhalten gezwungen. Er muss sich ausziehen und sich einen runterholen, auch noch ein zweites und ein drittes Mal. Als der Ami erschöpft zusammensinkt, meint der Bandit: "So, nun kannst Du mit meiner Schwester zum Tanzen fahren!"
 

 
 

Er: "Schatzi, hier hast Du Dein Aspirin." Sie: "Bist Du blöd? Ich habe doch gar keine Kopfschmerzen." Er: "Prima, dann können wir ja bumsen!"
 

 
 

Das junge Paar unterhält sich auf einer Party, was man denn dazu sagen könnte, wenn man Lust aufeinander hätte. Es sei ja so peinlich, wenn andere es mitbekommen würden. Schliesslich einigten sich beide darauf zu sagen "lachen". Das klappt bei der nächsten Party auch ganz hervorragend. Einige Wochen später fragt er zu Hause: "Ich hätte mal wieder Lust etwas zu lachen." "Nee," wehrt sie ab, "ich habe Kopfschmerzen." Nach einer halben Stunde fragt sie ihn dann: "Na, hast Du noch Lust ein wenig zu lachen?" Darauf er: "Zu spät, ich habe mir schon ein ins Fäustchen gelacht!"
 

 
 

Elly trifft im Becken der Schwimmhalle einen Freund, den sie schon fast ein Jahr nicht mehr gesehen hat. "Das ist aber grossartig Elly, könnten wir uns nicht irgendwo in einem Cafe treffen?" "Warum Cafe, ich hab eine eigene Wohnung, komm zu mir." "Das ist ja noch grossartiger." "Gut, aber jetzt verschwinde dorthin wo das Wasser tiefer ist, es muss ja nicht gleich jeder sehen, wie Du Dich freust!"
 

 
 

Ein Ehepaar stimmt sich gerade im Bett ein. Die Erregung nimmt langsam zu, da steht der kleine Fidius plötzlich in der Tür und fragt die Mama: "Was machst Du da mit Papa?" Die Mutter vollkommen erschrocken und verlegen: "Ach, ich massiere ihm nur den Bauch weg." Darauf der Sohnemann: "Das lohnt doch nicht, morgen kommt doch die Frau Nachbarin und bläst ihn wieder auf!"
 

 
 

Ein Fensterputzer muss zum ersten Mal an einem neuen Hochhaus Fenster putzen. Der Hausmeister gibt ihm einige Tipps wie er am besten an einige Fenster heran kommt. Jedoch warnt er den Fensterputzer auch vor 3 Fenstern im 4. Stock. Er solle die Fenster auf keinen Fall putzen. Der Fensterputzer akzeptiert und macht sich an die Arbeit. Nach etwa 3 Stunden hat er die gesamte Fensterfront gereinigt, bis auf die 3 Fenster, vor denen der Hausmeister ihn gewarnt hat. "Nein," denkt sich der Handwerker,"so kann ich das nicht lassen. Alles spiegelblank und dann die drei völlig verdreckten Fenster." Also entschließt sich der Fensterputzer, die drei Fenster doch zu putzen. Als er das erste Fenster reinigt sieht er durch das Fenster ein großes Bett, auf dem sich eine wunderschöne Frau allein nackt räkelt. Er schaut ein paar Augenblicke zu und geht ans nächste Fenster. Als er hindurch schaut, bekommt er fast einen Kollaps. Da sitzen 6 Mönche um den Tisch, die Schwänze auf dem Tisch und auf dem Tisch läuft eine Maus umher. Der Fensterputzer macht das er weiter kommt. Beim dritten Fenster sieht er einen toten nackten Mönch auf dem Boden liegen mit abgeschnittenem Schwanz. Das ist zu viel. Schnell läuft der Mann zum Hausmeister und fragt ihn was das alles zu bedeuten hätte. "Na gut," antwortet der Hausmeister," also die Mönche im zweiten Fenster knobeln darum, wer die Frau im ersten Fenster vögeln kann. Der jenige, der von der Maus in den Schwanz gezwickt wird, hat gewonnen." "Und was ist mit dem Toten im dritten Fenster?" will der Fensterputzer wissen. "Der hat falsch gespielt, der hatte Käse unter der Vorhaut."
 

 
 

Beim Psychiater - Patient: "Herr Doktor, bitte, Sie müssen mir unbedingt helfen: Ich habe mich rasend in ein Pferd verliebt!" "In ein Pferd ?" fragt ungläubig der Psychiater. "Ja, und was für ein prachtvolles Tier ! Die glänzende Mähne müssten Sie sehen, das feurige Temperament, die schlanken Fesseln und die herrlichen Flanken !" Der Arzt wird sehr nachdenklich und will wissen: "Ist es denn ein Hengst oder eine Stute ?" Da antwortet der Patient empört: "Na, wo denken Sie denn hin: eine Stute natürlich, oder glauben Sie etwa ich bin pervers "
 

 
 

Um über den Tod ihres Mannes besser hinwegzukommen, kauft sich die Witwe einen Papagei. Als sie mit dem Vogel nach Hause kommt, fragt sie ihn: "Na, Lora - gefällt es dir hier ?" "Verpiss Dich, Du alte Nutte!" krächzt der nur! Die Witwe ist schockiert, aber sie versucht es erneut: "Sei ein lieber Vogel, Lora, dann bekommst Du auch Futter von mir!" "Halts Maul, alte F*tze !" Die alte Dame ist erschüttert: "Also schön, Lora, ich stecke dich jetzt 15 Minuten in den Kühlschrank. Du kannst dir dort überlegen ob du in meiner Gegenwart weiter so schmutzige Dinge sagen willst !" Eine viertel Stunde vergeht und als sie den Vogel wieder aus dem Kühlschrank holt fragt sie ihn: "Na, Lora, hast du es dir überlegt ?" "Bevor ich antworte, sag mir erst, was dir das Hähnchen da drin getan hat, du alte Schlampe !"
 

 
 

Ein Affe und ein Elefant treffen sich im Urwald. Der Affe fragt: "Hee, Elefant, kannst du mir mal einen Gefallen tun? Ich bin richtig scharf auf dich, lass mich dich bitte besteigen." Der Elefant überlegt kurz: "Na gut, weil du so nett bitte gesagt hast." Der Affe besteigt also den Elefanten. Ächtz... stöhnt... Nach fünf Minuten fragt er: "Elefant, könntest du mal noch mit dem Hintern wackeln, das gäbe mir den richtigen Kick." Der Elefant denkt sich, "was soll's" und wackelt mit dem Arsch. Kurz darauf bekommt der Affe einen Orgasmus und steigt vom Elefanten. Elefant: "Die Aktion eben hat mich so richtig geil gemacht. Könnte ich bei dir auch mal?" Der Affe sagt natürlich nicht nein, also fängt die Stöhnerei erneut an. Wenig später. Elefant: "Oh Affe, könntest du auch mal mit dem Arsch wackeln?". Affe: "Ich würde es ja gerne tun, aber ich kann gerade noch so den Kopf bewegen..."
 

 
 

Eines Abends sagt die Freundin von Pinochio zu ihm: "Ich hab' keinen Bock mehr - jedesmal, wenn wir uns lieben ziehe ich mir Splitter ein..." Daraufhin geht Pinochio zu seinem Vater und fragt um Rat. " Sandpapier, mein Junge, ist alles, was du brauchst!" Ein paar Tage später treffen sie sich wieder: "Und, wie geht es jetzt mit den Mädels?" "Wer braucht schon Mädels..."
 

 
 

"Ok", sagte der Interessent, "Vermutlich werde ich diesen Bauernhof kaufen. Aber da, am Zaun, diese Bienenstöcke; ist das nicht gefährlich mit diesen Bienen?" "Nein", sagte der Bauer, "die sind völlig ungefährlich. Ich wette mit Ihnen, wenn ich Sie hier nackt anbinde und mit Honig einschmiere, und auch nur eine Biene tut Ihnen etwas zuleide, bekommen Sie den Hof umsonst!" Und so liess sich der Interessent auf dieses ungewöhnliche Experiment ein... Am Abend kam der Bauer wieder, der nackte, honigbeschmierte Mann hing völlig fertig in den Seilen. "Um Himmels Willen", rief der Bauer, "haben die Bienen Ihnen etwas angetan?" "Nein", sagte der Interessent, "das ist es nicht. Aber hat das Kälbchen denn keine Mutter?"
 

 
 

Ein Mann möchte sich beim Fernsehen als Nachrichtensprecher bewerben. Das Vorsprechen klappt auch wunderbar. Aber dem Personalchef ist das dauernde Zwinkern des rechten Auges nicht entgangen, also sagt er: "Wir würden Sie ja sofort nehmen, aber Ihr dauerndes Augenzwinkern können wir unseren Zuschauern leider nicht zumuten!" Da meint der Mann: "Kein Problem, ich nehme vor der Sendung eine Aspirin und alles ist O.K.!" "Na gut, da Ihre sonstigen Qualifikationen so hervorragend sind, probieren wir es gleich heute abend." Am Abend sitzt der Mann nun vor seinem Nachrichtentisch, da kommt die Durchsage: "Noch 15 Minuten!". Der Mann holt schnell seinen Rucksack raus und sucht seine Aspirin, dabei befördert er Unmengen an Kondomen ans Tageslicht. Doch schliesslich findet er die Tabletten und alles klappt hervorragend. Danach muss er natürlich wieder zum Personalchef, der ihn erst einmal lobt, aber dann noch fragt, wo er denn die ganzen Kondome her hätte. Darauf der Mann:" Na gehen sie mal mit einem so zwinkernden Auge in die Apotheke und verlangen Aspirin!"
 

 
 

Auf einer Weide steht die Kuh Elsa. Auf der Nachbarweide, durch einen Zaun getrennt, steht der Bulle Hannibal. Ruft die Kuh Elsa: "Komm Hannibal, komm." Der Bulle Hannibal nimmt Anlauf, springt über den Draht und bleibt auf der anderen Seite bedröppelt stehen. Fragt die Kuh Elsa: "Was ist, Hannibal?" Sagt Hannibal: "Sag nur noch Hanni zu mir, die Bälle hängen am Draht..."
 

 
 

Mutter und Tochter gehen zum Arzt. Sagt der Arzt zu der 18jährigen: "Ziehen Sie sich bitte einmal aus." Die Mutter protestiert: "Ich bin zur Behandlung hier und nicht meine Tochter!" "Gut," meint der Arzt, "Dann zeigen Sie mir mal Ihre Zunge!"
 

 
 

 
 

Eine wirkliche Sexbombe steigt in die Strassenbahn ein. Ihre langen blonden Haare hängen ihr über den Schultern und das Holz vor der Hütte ist nicht zu übersehen - und weit sichtbar. "Wie weit," fragt der Schaffner. Die Sexbombe wirft ihm einen giftigen Blick zu: "Du Schwein - frag ich Dich: wie lang?"
 

 
 

Dietrich und Ullrich gehen durch die Wüste, plötzlich hören sie Indianergeheul. Dietrich: "Ok, Ullrich du gehst auf den Baum und ich verstecke mich hinter dem Busch. Doch Pech für Dietrich die Indianer entdecken ihn und alle 200 Stammesmitglieder nageln ihn von hinten durch. Nach der Aktion gehen die beiden weiter. Dietrich tut alles weh und er kann kaum noch laufen. Nach einiger Zeit hören die beiden wieder Indianergeheul. Dietrich wieder hinter den Busch und Ullrich wieder auf den Baum. Wieder entdecken die Indianer nur Dietrich und wieder Nageln ihn alle 200 durch. Dietrich ist total fertig und kriecht nur noch. Nach ein paar Stunden wieder Indianergeheul. Dietrich: "So Ullrich, jetzt gehst du hinter den Busch und ich geh auf den Baum!" Als die Indianer bei dem Baum und dem Busch ankommen meint der Häuptling: "Ok, der hinterm Busch hat genug, jetzt ist der auf dem Baum mal dran!"
 

 
 

Heisser Sommertag, die Luft flimmert, im Hühnerhof ist alles ruhig, kein Federvieh, nichts draussen, alles ist im Schatten, so heiss ist es. Plötzlich ein Krach, der Hühnerschlag wird aufgerissen, raus rennt der Hahn, rast über den Hühnerhof und schreit: "Ich habe mich geirrt - ich habe mich geirrt!" Gleich darauf geht die Tür wieder auf, watschelt 'ne Ente raus und sagt: "Das macht doch nichts - das macht doch nichts!"
 

 
 

Meier ist in einer fremden Stadt. Er möchte etwas unternehmen. Auf dem Spaziergang durch die Stadt fragt er eine junge, attraktive Dame: "Verzeihen Sie, mein Fräulein, gibt es in dieser Stadt auch ein Vergnügungszentrum?" "Aber klar, mein Herr, es steht vor Ihnen!"
 

 
 

Eine neue Stewardess wird zur Leiterin des Ausbildungskurses gerufen. "Fräulein Larsen, gestern haben wir eine Notlandung nur simuliert. Bitte merken Sie sich für die Zukunft: Im Ernstfall drücken Sie den Kopf eines männlichen Fluggastes zwischen seine Beine - und nicht zwischen Ihre!"
 

 
 

Sonntags in Herrgottsfrühe klingelt beim Tierarzt das Telefon. Eine aufgeregte Omi ist dran: "Ich kriege meinen Pudel einfach nicht von der läufigen Hündin runter. Wissen Sie ein Patentrezept ?" Der Arzt rät, es mit einem Schirm zu versuchen. Ne 1/4 Stunde später klingelt wieder das Telefon: "Hat nichts genutzt". Er empfiehlt einen Eimer Wasser. Kurz darauf klingelt es wieder: "Wieder Fehlanzeige." Der Tierarzt holt tief Luft: "Dann sagen Sie ihrem Hund, es sei jemand für Ihn am Telefon" "Sind Sie sicher, dass das hilft ?" "Garantiert" knurrt der Arzt, "bei mir hat es jedenfalls dreimal geholfen !"
 

 
 

Geht eine Nonne in einen Gemüseladen und bestellt eine Gurke. Sagt der Verkäufer : "Nehmen Sie doch zwei, können Sie eine essen."
 

 
 

Drei Männer brüsten sich, wer der beste im Bett sei. Der erste: "Ich hab gestern nacht dreimal mit meiner Frau geschlafen und heute morgen hat sie mir ins Ohr geflüstert, dass ich der tollste sei" Der zweite: "Ich habe letzte Nacht 5 mal mit meiner geschlafen. heute morgen hat sie mir zugestanden, dass ich der beste Liebhaber aller Zeiten bin" Der dritte: "Ich hab letzte Nacht einmal mit meiner Frau geschlafen" "Was, nur einmal ? Und was hat sie heute morgen gesagt ?" "Hör nicht auf"
 

 
 

Der Student verbringt seine Nachmittage vorwiegend damit, im Keller chemische Substanzen zu mischen. Eines Tages kommt der Vater runter, als der Sohn gerade etwas in die Wand schlägt. "Stefan, klopf doch bitte keine Nägel in die Wand" "Das ist kein Nagel, Dad. Das ist ein Wurm. Ich habe eine Salbe entwickelt, die alle Dinge hart wie Stein macht" "Weisst Du was, Sohn," meint Vater mit plötzlichem Interesse, "du gibst mir die Salbe und ich kauf Dir ein Auto." Als Stefan am nächsten Tag von der Uni kommt, stehen zwei nagelneue Autos in der Einfahrt. "Dad, wozu die Autos", fragt er. "Oh, die sind beide für Dich, mein Sohn. Der Golf ist von mir- und der Mercedes von Deiner Mutter"
 

 
 

Vati, was hat den Mutti unter der Bluse? Das sind zwei Luftballons, und wenn sie mal stirbt, fliegt sie damit in den Himmel! Tage später ruft die Kleine den Papi in der Arbeit an. Papi Papi, komm schnell heim, Mami stirbt ! Himmel ! Was ist passiert ? Der Briefträger pustet gerade ihre Luftballons auf, und Mutti schreit immer: O Gott ! Ich komme.....!
 

 
 

Kommt ein maskierter Mann in eine Samenbank und verlangt mit hochgehobener Waffe 10 Reagenzgläser mit Samen. Die eingeschüchterte Frau hinter dem Dresen versucht dem vermutlichen Bankräuber klar zu machen, dass es sich um eine Samenbank und nicht um eine Bank in der es Geld gibt handelt. Doch der vermummte lässt sich nicht rumreden und pocht weiterhin auf seiner Forderung. Missmutig geht die Frau in die Kühlhalle holt die 10 Reagenzgläser und legt sie auf den Dresen. Der Räuber sagt: "So, jetzt trinken Sie die 10 Reagenzgläser aus!" Die Frau ekelt sich aber macht es nun doch Schluck für Schluck. Als Sie das letzte auch leer hat, fragt Sie: "Und jetzt?" Der Bankräuber nimmt seine Maske ab und sagt freudestrahlend: "Ja siehst du Helga, es geht ja doch!"
 

 
 

Kommt ein Mann in ein Spielwarengeschäft und will einen Dino für seinen Sohn. Leider steht der ganz oben auf dem Regal. Kommt die Verkäuferin und fragt: "Soll ich Ihnen einen runterholen?" Antwortet der Vater: "Klar, wenn ich dann einen Dinosaurier kriege!"
 

 
 

Susi hat ein Kind bekommen. Stolz fährt sie es im Kinderwagen spazieren. Da trifft sie ihre beste Freundin, die Kathi: "Du, herzlichen Glückwunsch!" gratuliert Kathi und schaut in den Kinderwagen. "Ein süsses Baby, ich freue mich für Dich! Warum hast Du es denn GABRIELE genannt?" "Weisst Du, ich bin mir nicht ganz sicher, ob es - vom GA smann, - vom BRI efträger oder - vom ELE ktriker ist!!!"
 

 
 

Kommt eine Frau zum Metzger. "Ich hätte gern 1kg Salami-Wurst, so ne richtig Lange!" - "Geschnitten oder am Stück?" - "Habe ich eine Muschi oder einen CD-Wechsler ??"
 

 
 

Verheirateter Mann kommt aus dem Urlaub zurück. Er: "Super Stimmung, super Nachtleben... . War echt geil!" Seine Frau: "Was hat der Spass gekostet?" Er: "15.ooo DM" Seine Frau: [Moralpredigt der Frauen halt] Sie entschliesst sich den gleichen Urlaub zu machen wie ihr Mann. Kommt zurück. Er: "Und wie war's ?" Sie: "Super Stimmung. Super Nachtleben, ...) Er: "Und was hat's bei dir gekostet?" Sie: "15 DM. Ein Cocktail am ersten Abend in der Disco und dann habe ich so einen Penner wie dich kennengelernt !"
 

 
 

Gespräch unter Arbeitskolleginnen: Warst Du heute schon beim Chef drin? Wieso ich bei ihm......?
 

 
 

Eine Schülerin kommt morgens zu spät zum Unterricht. Sie entschuldigt sich und sagt: "Tut mir leid, mein Freund ist nicht gekommen!"
 

 
 

Bauer Erwin liest in seiner Dorfzeitung, dass er durch Eigenbesamung seiner Schweine viel Geld sparen kann. Also packt er seine Schweine ins Auto und fährt mit ihnen zu einer kleinen Waldlichtung, wo er sich unbeobachtet fühlt. Dort angekommen nagelt er jedes Schwein durch und fährt wieder nach Hause. Abends stellt er sich den Wecker auf 4:00 Uhr, denn wie er gelesen hat, werden zu dieser Uhrzeit die Schweine quieken, wenn alles geklappt hat. Am nächsten Morgen um vier rennt er in den Stall und .... -NICHTS-kein quieken, nur ein müdes grunzen. Enttäuscht fährt er mit seinen Schweinen wieder zur Waldlichtung und nagelt jedes Schwein zweimal durch. er geht früh zu Bett, denn soviel Nagelei macht müde. Um vier geht er in den Stall und wieder -NICHTS-ein letztes mal denkt er sich und fährt mit den Schweinen zur Waldlichtung und nagelt alle Schweine dreimal durch. Total groggy geht er abends zu Bett. SCHNARCH ! Früh morgens um halb fünf kommt seine Frau ins Schlafzimmer gerannt und ruft "ERWIN, ERWIN, die Schweine !!!!!!!! " ERWIN: "ja, was ist, quieken die Schweine ??? " FRAU: "NEIN, sie sitzen im Auto und HUPEN ! "
 

 
 

Eine sehr attraktive Vertreterin kommt in ein Mönchskloster, wo sie natürlich von allen Mönchen reichlich begafft wird. Zwei der Mönche gefallen ihr aber gar nicht schlecht, und sie gibt ihnen ihre Hoteladresse mit der Bitte, dass die beiden doch heute Abend um 19 Uhr bei ihr erscheinen sollen, dann könne man etwas Spass haben. Punkt sieben stehen die beiden auf der Matte und zwei Minuten später haben sie sich ihrer Mönchskluft und die Frau ihrer Kleider entledigt. Bevor sie loslegen, gibt die Frau jedem der Mönche noch ein Kondom. Diese wissen damit natürlich nichts anzufangen und schauen sie fragend an. "Das müsst ihr tragen, denn sonst werde ich schwanger!" erklärt die Frau. Nachdem also auch dieses Problem beseitigt ist, geht's die nächsten Stunden reichlich rund im Hotelzimmer. Vier Wochen später treffen sich die beiden Mönche zufällig beim Beten wieder. Flüstert der eine dem anderen ins Ohr: "Weisste was, ist mir doch scheissegal ob die Frau schwanger wird oder nicht. Ich mach' das Ding jetzt ab, das Jucken ist ja nicht mehr auszuhalten."
 

 
 

Im Vorzimmer des Chefs hocken drei Sekretärinnen. Sagt die eine: "Ich hab gestern im Schreibtisch vom Chef ein Kondom gefunden." Sagt die zweite: "Ich hab ein Loch reingestochen." Sagt die dritte: "Ich glaube, mir wird schlecht..."
 

 
 

Eine Nonne geht zu ihrer Kollegin, hebt ihren Rock hoch und sagt zu ihr: "Sieh mal, ganz nass aber nicht geschwitzt." Die Kollegin kann ihr nicht helfen und schickt sie zur Vorsteherin. Bei der Vorsteherin das gleiche Spiel: "Sieh mal, ganz nass aber nicht geschwitzt." Die Vorsteherin kann ihr auch nicht helfen und schickt sie zum Bischof. Dort also geht auch der Rock hoch und...... "Seht mal, ganz nass aber nicht geschwitzt." Darauf zieht der Bischof seine Hose runter und sagt: "Sieh mal, ganz hart aber nicht gefroren!"
 

 
 

Cellist und Pianist machen Konzert.
Pianist fragt auf einmal leise: "Du hast geheiratet?"
Cellist: "Ja."
P.: "Und, ist sie hübsch?"
C.: "Nein."
P.: "Aber jung, oder?"
C.: "Nein nein."
P.: "Aber sicher reich, oder?"
C.: "Kann man nicht sagen."
P.: "Aber wenigstens intelligent?"
C.: "Neeeiiiin."
P.: "Mensch, warum hast Du sie dann geheiratet?"
C.: "Kollegen haben gesagt, sie fickt sehr gut!"
 

 
 

Eddie bumst mit Gabi im Auto. Bei jedem Stoss nickt Gabi heftig. Eddie ist selig: ''Es macht dir wohl riesigen Spass, was?'' ''Ja, schon'', sagt Gabi, ''aber da muß ein Zipfel meines Schals mit hineingeraten sein...''
 

 
 

Lieber Dr. Sommer,
Ich möchte bald zum ersten Mal mit meinem Freund schlafen. Meine Freundin hat mir gesagt, dass dabei das Jungfernhäutchen platzt. Nun habe ich Angst, dass meine Eltern durch den Knall wach werden und uns erwischen!
 

 
 

"Süsser", flötet die verführerisch hingebettete Ehefrau, "früher hast du an unserem Hochzeitstag immer meine Hand gehalten. " Er nimmt sie, die Hand. "Und dann hast du mich immer geküsst, Süsser. " Er tut es. "Und dann hast du mich immer ganz zart in den Busen gebissen! " Er wirft die Bettdecke zurück und stürzt aus dem Zimmer. "Aber Süsser, wohin gehst Du?" "Ins Bad. Meine Zähne holen."
 

 
 

Der junge Mann hat seine Freundin mit dem Trabbi eingeladen. Sie steigt ein, heute besonders schön herausgeputzt, mit einem Wahnsinnsausschnitt. Sie fahren ins Grüne und halten an einem See, sie steigt aus, wirft ihre Kleider ab, legt sich auf dem Rücken ins Gras und ruft ihm zu: "Warum kommst du denn nicht? Magst du mich nicht mehr?" Er, verzweifelt: "Hast Du eine Ahnung. Wenn ich dich nicht liebte, käme ich ja aus der Kiste raus.. . "
 

 
 

Paula und Fritz auf der Parkbank. Fritz steckt Paula kleine Steinchen in die Muschi, klopft ihr dann auf den Bauch und schwupp - schiesst das Steinchen durch die Luft. Kommt 'ne ältere Dame an den beiden vorbei und sagt: "Aber das könnt ihr doch nicht machen!" Fritz: "Wieso ? Sie sollten mal' sehen, wenn wir mit Oma Dickrüben schiessen...!"
 

 
 

Am Strand. Ein Mann bemerkt beim Baden, dass ihm die Hose verloren gegangen ist. Auf dem Wasser schwimmt so ein Spielzeugeimerchen, er nimmt sich das und stülpt es sich über sein bestes Stück. Er geht dann an Land und an einem Strandkorb vorbei, in dem eine Urlaubsbekanntschaft sitzt, die in einer Zeitung liest. Sie grüsst ihn, er zurück und höflich fragt er, was sie denn da lese. "Ach, das ist eine Fachzeitschrift für Leute mit außerordentlichen Fähigkeiten." "Ja, was ham' Sie denn für welche?" "Wissen Sie, ich kann Gedankenlesen!" "Echt? Das ist ja toll, was denke ich denn in dem Moment zum Beispiel? "Na, sie denken gerade, dass der Eimer einen Boden hat!"
 

 
 

Der schüchterne Manni geht in die Apotheke und verlangt ein Päckchen Verhüterlis. "Welche Grösse?", fragt der Apotheker. Manni nennt sie verschämt. "Bedaure", sagt der Apotheker, "Ventilgummis gibt es nebenan im Fahrradladen!"
 

 
 

Fragt der kleine Junge seine Mutter: "Wieso hat mich der Storch gebracht ? Ist Papi etwa schon impotent ? "
 

 
 

Die Rodeo-Stellung: Der Mann nimmt sie von hinten und sagt dann: "Ich habe AIDS !". Dann muss er versuchen, drei Minuten auf ihr zu bleiben...
 

 
 

Eine Schulklasse besucht ein Pferderennen. Die Lehrerin erklärt gerade den Kindern wie so ein Pferd gebaut ist als der kleine Max entdeckt dass einem Pferd da was zwischen den Beinen baumelt. Max will natürlich wissen was das denn nun sei, und fragt die Lehrerin. Darauf meint diese sichtlich errötend: "ooooooch...das? Das ist nichts......" Ein Mann der gerade vorbeikommt meint daraufhin: "Mein lieber Mann, Sie müssen ja ganz schön verwöhnt sein...."
 

 
 

Klein-Silvia lässt einen Teller fallen, und die Mutter schimpft. Sagt Sylvia: "Dafür hast du gestern den Wecker kaputtgemacht" Die Mutter: "Wie kommst du darauf?" "Ich habe genau gehört, wie Vati sagte: Jetzt spielst du wieder so lange an ihm herum, bis er steht, und dann verschlafen wir morgen wieder!..."
 

 
 

Der Vater fragt den Freund seiner Tochter: "Sag mal? Hast Du letzte Nacht vielleicht das Wort "Liebe " in den Schnee gepisst? " "Ja, wieso? " "Das gefällt mir aber gar nicht; ich hab nämlich die Handschrift meiner Tochter erkannt. "
 

 
 

Geschäft in der GUS:
Frau im Miederladen:
Ich hätte gerne ein Paar Nylons.
Haben wir nicht.
Dann hätte ich gerne einen Strumpfhalter.
Haben wir nicht.
Na dann eben einen hübschen BH ...
Haben wir nicht.
Na gut, dann nehme ich einen Slip ...
Selbstverständlich, aber dafür brauchen sie eine Bescheinigung von ihrem Betrieb, dass sie eine bückende Tätigkeit ausführen...
 

 
 

Als Fritzchen eines schönen Abends in das Schlafzimmer der Eltern kommt, sieht er gerade, wie Vater auf der Mutter liegt. Er fragt: "Was macht ihr da?" - Vater: "Wir machen dir einen kleinen Bruder!" - Fritzchen ruft: "Ich will keinen Bruder!" und geht. Am nächsten Abend dasselbe Spiel, nur ist jetzt die Mutter obenauf. Fritzchen: "Was macht ihr da?" - Mutter: "Wir machen dir eine kleine Schwester!" - Fritzchen ruft: "Ich will aber keine Schwester!" und geht. Am nächsten Abend, als Fritzchen wieder ins elterliche Schlafzimmer schaut und sieht, dass der Vater die Mutter von hinten nimmt, ruft er: "Und einen Hund will ich schon gar nicht!"
 

 
 

Eine schüchterne junge Frau kommt zu Frauenarzt. "Ziehen Sie sich schon mal aus", sagt der Aber sie ziert sich. Meint der Arzt: "Ich dunkle den Raum etwas ab, dann fällt es Ihnen leichter!" Sie willigt ein, und er lässt das Rollo herunter. Fragt sie: "Wo soll ich meine Sachen hinlegen?" "Gleich hier auf den Stuhl - auf meine!"
 

 
 

Ein Ami, ein Deutscher und ein Araber unterhalten sich. Sagt der Ami: "Ich habe 6 Söhne, noch eins und ich hab ne Basketball- Mannschaft!" Antwortet der Deutsche: "Ich habe 10 Söhne, noch eins und ich habe ne Fussballmannschaft!" Erwidert der Araber: "Ich habe 17 Frauen, noch eine und ich hab nen Golfplatz !"
 

 
 

Supermann langweilt sich und will deshalb am Abend was unternehmen. Da fliegt er zu Batman und fragt ihn, ob er nicht mit ihm einen Hamburger essen gehen will, aber Batman muss noch sein Batmobil reparieren, damit er am nächsten Tag wieder Verbrecher fangen kann. Na gut, denkt sich Superman, und fliegt zum Spiderman. Er fragt: "Sag mal, hast du Lust auf einen Hamburger?", aber Spiderman muss noch seine Spinnkanonen laden, damit er am nächsten Tag wieder Verbrecher fangen kann. Also fliegt Superman weiter und überlegt, was er mit dem angebrochenen Abend machen kann. Da sieht er auf einem Hochhausdach Wonderwoman liegen, nackt und mit ausgestreckten Armen und Beinen. Er denkt sich, so schnell wie ich bin, kann ich sie doch mal f*cken, das wollte ich immer schon, und sie merkt ja nicht, wer es war. Gedacht, getan, geht er in den Sturzflug, Zack, und fliegt weiter. Wonderwoman hat das gehört und fragt "Was war denn das?". "Keine Ahnung" sagt der Unsichtbare, reibt sich den Arsch, "es hat aber verdammt weh getan!"
 

 
 

Müller sitzt am Tresen und säuft wie ein Loch. Ein Bier und ein Korn nach dem anderen. Es kommt wie es kommen muss - Müller kann's nicht bei sich halten und kotzt sich voll. Hemd und Jackett sind im Eimer. Das ernüchtert ihn ein wenig und ihm fällt das Theater ein, das seine Frau bei dem letzten vollgekotzten Jackett gemacht hat. Guter Rat kostet gar nicht viel, nur 10 DM. Diese 10 DM steckt Müller in die Brusttasche des Jacketts. Am kommenden Morgen sitzt Müller beim Frühstück. Die Gattin findet die Klamotten und tobt. "Weisst Du " sagt Müller, "da war gestern so ein Schwein in der Kneipe. Der hat gesoffen wie ein Loch. Ich hab's kommen sehen und wollte gerade weg da hat der losgekotzt - mir mitten auf die Brust. Ich hätte dem vielleicht in den Arsch treten können. Aber der hat mir einen 10er in die Brusttasche geschoben, für die Reinigung. Da konnte ich dann gar nichts mehr sagen und bin nach Hause gekommen. " "Ist gut ", sagt da seine Frau, "aber wenn Du ihn noch mal siehst, dann lass Dir noch einen 10er geben. Das Schwein hat nämlich auch in Deine Hose geschissen ! "
 

 
 

Klein Erna hat beim Baden den kleinen Unterschied zwischen sich und ihrem Bruder entdeckt. "Mutti," jammert sie, "Wann kriege ich denn auch sowas zwischen den Beinen?" "Geduld, mein Kind, nur Geduld."
 

 
 

Sexuelle Aufklärung. Der Vater zu seinem Sprössling: "Wenn Du an ein Mädchen gerätst, dessen Augen glänzen, dessen Lippen feucht sind und das am ganzen Körper zittert, dann lass die Finger davon - es hat Fieber!"
 

 
 

Der Pfarrer zu dem jungen Mädchen nach der Beichte: "Du hast ein grosses Unrecht getan, Deine Unschuld für zwanzig Mark herzugeben." Flüstert das Mädchen: "Ich weiss, einen Tag später hätte ich hundert Mark mehr bekommen!"
 

 
 

Die Mutter: "Wenn Du Dir einen Mann suchst, schau auf drei Eigenschaften: Er muss sparsam sein, ein bisschen meschugge und kein Frauenjäger." Nach ein paar Wochen die Tochter: "Alle Punkte erfüllt. Er ist sparsam, er nahm nur ein Einbettzimmer. Meschugge ist er auch, denn er hat mir das Kopfkissen unter den Hintern gelegt, und ein Frauenjäger ist er gewiss nicht, denn bei ihm ist noch alles in Folie verpackt gewesen!"
 

 
 

Zwei Prostituierte stehen im Winter in der Kälte. Plötzlich sehen sie einen Freier kommen. Da sagt die eine: "Mensch, der sieht aber blöd aus." "Egal, " meint die andere, "Hauptsache wir kriegen was Warmes im Bauch!"
 

 
 

Fragt ein Folterknecht den anderen : "Wie viele hast Du denn im Verlies?" 35 und ein paar Zerquetschte."
 

 
 

"Nehmen Sie endlich die Hand von meinem Knie." zischte das (18-jährige)Mädchen im Kino. "Aber Kleines, wo soll ich sie denn sonst hintun?" "Na höher," seufzt die Kleine!
 

 
 

Kommt ein Mann in die Drogerie und verlangt 10 tiefschwarze Kondome. Auf den erstaunten Blick des Drogeristen meint er: "Ach, wissen Sie, meine Frau ist gestern verstorben und meine Freundin meinte...."
 

 
 

Hein verabschiedet sich im Hausflur von seiner Birgit. "Ach, Liebling," flötet er, "die große Liebe ist doch was ganz Wunderbares, nicht?" "Sicher, sicher, aber mit Dir ist es auch ganz nett!"
 

 
 

"Ich habe schrecklich Zahnschmerzen." "Das kenne ich, letzte Woche hatte ich auch welche. Da habe ich mit meiner Frau geschlafen und schon waren sie weg." "Toll, meinst Du, Deine Frau hätte heute Zeit für mich?"
 

 
 

Als er "danach" seine Jeans wieder anzieht, meint sie boshaft: "Jetzt weiss ich auch, warum man diese Hosen "Nietenhosen" nennt!"
 

 
 

Eine Frau will ihren Mann heiß machen und legt sich nackt auf den Fussboden und macht Spagat auf den Fliesen im Flur. Als der Mann nach Hause kommt und sie aufstehen will merkt sie, dass sie sich mit ihrem besten Stück an den Fliesen festgesaugt hat. Der Mann holt einen Klempner. Der Klempner meint, dass es nur die Möglichkeit gäbe die Fliesen zu Zerschlagen. Darauf der Mann: " Geht nicht viel zu teuer, die Fliesen hier koste pro Quadratmeter 50 DM." Darauf fängt der Klempner an der Frau die Titten zu massieren. Mann:" Was machen sie denn da? " Klempner: "Na ich mach sie ein bisschen feucht, dann können wir sie in die Küche schieben, da sind die Fliesen billiger.
 

 
 

Der Vater steht am Sonntagmorgen im Bademantel im Badezimmer und hat eine wunderbare Morgenlatte. Da kommt sein fünfjähriger Sohn herein und starrt den Vater an. "Du Papa, was hast du denn da?" fragt der Kleine. Sagt der Vater: "Na weißt du, dass ist ein Zirkuszelt. Geh schnell zu Mutti und sag' ihr, dass die Vorstellung in 10 Minuten anfängt." Nach fünf Minuten kommt der Junior wieder und sagt: "Mutti hat gesagt, der Clown habe Nasenbluten." Meint der Vater: "Dann geh zu Mutti und sag ihr, der Clown solle die Vorstellung abblasen...."
 

 
 

Treffen sich zwei Schwule. Sagt der erste - " Du, gestern ist mir ein Pariser geplatzt ! " Der Zweite " Im Ernst ? " Der Erste " Nein im Detlef !!!! "
 

 
 

Sitzen ein Deutscher, ein Amerikaner, ein Chinese und ein Türke im Zug. Geht der Chinese zum Fenster holt einen Sack Reis aus der Tasche und wirft ihn aus dem Fenster, dabei sagt er: "Davon haben wir soviel." Daraufhin geht der Amerikaner zum Fenster und schmeisst Dollarscheine hinaus und sagt: "Davon haben wir so viele." Darauf rutscht der Türke näher an den Deutschen heran und flüstert ihm ins Ohr: "Komm jetzt bloss nicht auf falsche Gedanken!"
 

 
 

Eine Blondine ist seit 3 Tagen wie vom Erdboden verschluckt. Als sie dann endlich wieder zu Hause angekommen ist, und mit völlig zerrissenen Sachen vor ihrem Vater steht, fragt dieser: "Sag mal, wo warst Du denn so lange? Wir haben uns schon Sorgen gemacht?" "Mama, Papa, ich bin drei Tage vergewaltigt worden." "Aber Du bist doch nur zwei Tage weg gewesen?" "Ja, aber ich muss heute Mittag wieder hin!"
 

 
 

Kommt ein Schwarzer ins Krankenhaus, weil er sich den rechten Mittelfinger abgeschnitten hat. Man sagt zu ihm: "Tut uns leid, aber wir können Ihren Finger nicht mehr annähen, aber wir hätten noch einen weissen Finger da, können wir den nehmen?" Der Schwarze stimmt zu und der Finger wird angenäht. Kurz darauf fährt er mit der U-Bahn und hält sich mit der rechten Hand an der Stange fest, damit er nicht umfällt. Da sagt eine ältere Dame zu ihm: "Na Herr Schornsteinfeger, waren wir wieder mittags mal kurz zu Hause?"
 

 
 

"Du kommst mir vor wie ein Löwenzahn." "Wieso?" "Na ja, einmal kurz geblasen und der ganze Samen ist weg!"
 

 
 

"Ich schlafe erst mit einem Mann, wenn ich verheiratet bin." erklärt die keusche Susi. Meint ihr Bekannter: "Ok, ruf mich nach der Hochzeit an." Zwei junge Männer sind hinter demselben Mädchen her. "Ich hab's geschafft," verkündet der eine stolz, "sie hat mich schon geküsst." Der andere schweigt. Der Glückspilz sagt stolz: "Sie hat mir auch schon zugeflüstert, dass sie mehr möchte. Dir vielleicht auch?" "Nein," meint der andere, "Ich höre immer so schlecht wenn sie mir mit den Oberschenkeln die Ohren zuhält!"
 

 
 

Er. "Letzte Nacht habe ich geträumt, dass Sie mich lieben. Was mag das wohl bedeuten?" - Sie: "Das Sie geträumt haben!!"
 

 
 

"Ich habe mir für meinen Wagen jetzt eine Sirene angeschafft" - "Ja, ich weiß, habe Dich gestern mit ihr gesehen - sie ist rotblond.. "
 

 
 

Wütend holt Karl-Heinz den Mann aus dem Schrank und brüllt: "Dass Sie mit meiner Frau schlafen, ist ganz und gar nicht nach meinem Geschmack!" - "Nach meinem auch nicht!" - "Frech werden Sie jetzt auch noch, dafür werden Sie bezahlen!" - "Hab ich doch schon längst!!"
 

 
 

Der Chef ist sauer auf seine Sekretärin: "Wer hat Ihnen eigentlich gesagt, dass Sie hier im Büro nur faul herum- hängen können, bloß weil ich Sie auf dem letzten Betriebsfest vernascht habe?" "Mein Anwalt!"
 

 
 

Harald sitzt mit seiner neuen Freundin im Kino. Bei dem heftigen Knutschen verliert er sein Toupet und es fällt herunter. Er sucht und sucht und landet schliesslich unter ihrem Rock, wo er ihre Schamhaare befühlt. Erregt flüstert sie ihm ins Ohr: "Ja Schatz, das ist es!" "Nee, " flüstert er zurück, "meins hat einen Mittelscheitel!"
 

 
 

Stammtischgespräch in der Kneipe: "Also, meine Alte ist echt hellhörig, immer wenn ich blau nach Hause komme, merkt sie es sofort und wird wach, dabei habe ich schon alle Schlösser und Türangeln geölt." Meint der andere: "Du machst das total falsch! Du musst Sand in die Türschlösser streuen, damit' s quietscht und ordentlich Lärm macht. Wenn Du dann besoffen heimkommst, trampelst Du die Treppe hoch, reißt die Schlafzimmertür auf und sagst lautstark zu Deiner Alten: "HEY, OLLE, JETZT PACKEN WIR'S MAL WIEDER RICHTIG AN! Du wirst sehen, wie Deine Alte dann schlafend im Bett liegt und sich nicht rührt!"
 

 
 

Die Rodeostellung: Gehe zu deiner Frau und sage zu ihr, sie solle sich auf ihre Hände und Knie begeben. Dringe von hinten in sie ein, halte sie mit beiden Händen an den Haaren und sage: "Diese Stellung hat meine Sekretärin am liebsten." Dann musst du versuchen, länger als 3sek. drauf zu bleiben.
 

Findet ein Schwarzer in der wüste eine Flasche, aus der ein Geist erscheint und sagt: "Ich bin ein Flaschengeist und erfülle sofort drei Wünsche!" Der Schwarze sagt ganz spontan: "Ich will am schönsten Ort der Welt mit einer Frau und weiss sein!" Gesagt, getan, und der Schwarze war ein O.B.
 

 
 

 2 Freundinnen am Tel.: "Stell dir vor, als ich neulich nach hause kam, saß mein Mann im Wohnzimmer und onanierte!" "Das ist ja wirklich ein starkes Stück! Und - was hast du gemacht?" "Ich habe ihn natürlich sofort in den Mund genommen und die Sache zu Ende gebracht!" "Warum? Lieber einmal Zähne putzen als die ganze Wohnung!"
 

 
 

 
 

Ein Ehepaar feiert ganz gross seinen 35. Hochzeitstag. fragt einer der Gäste die Ehefrau:" Wie hält man es eigentlich so lange miteinander aus?" "Tja, wir verstehen uns blind.Wir haben zum Beispiel immer die Handtücher gemeinsam benutzt.Auf dem einen steht ein A für ANTLITZ und auf dem andern ein G für GESÄSS." "Wie jetzt ?", mischt sich der Ehemann ein. "ich dachte immer, es hiesse ARSCH und GESICHT."
 

 
 

Wissenschaftler haben festgestellt... ...dass ein Geschlechtsverkehr im Durchschnitt 4 Minuten dauert! Die durchschnittliche Zahl der Stösse beträgt 10 pro Minute, also 40 pro Geschlechtsverkehr. Angenommen die durchschnittliche Länge des männlichen Gliedes beträgt 16 cm so empfängt eine durchschnittliche Dame pro Geschlechtsverkehr rund 640 cm. Eine durchschnittliche Dame vollzieht diesen durchschnittlich dreimal pro Woche, und das Jahr hat 52 Wochen. 158 Akte mal 640 cm ergeben rund 1 Kilometer. So verehrte Dame ! Wenn Sie weniger als diesen Kilometer von ihrem Mann jährlich bekommen, vertrauen Sie sich dann einfach dem Mann an, der Ihnen diese Karte überreicht.
 

 
 

Lassen Sie sich überraschen !!! Im Büro gab es eine tolle Weihnachtsparty. Als der Mann am nächsten Tag nach Hause aufwacht, erinnert er sich noch wage an einen Streit mit seinem Chef. "War da was?" fragt er seine Frau. "Weiss Gott", antwortet sie, "du hast zu ihm gesagt, er könne sich zum Teufel scheren." "Und dann?" "Hat er dich gefeuert!" "Er kann mich mal!" "Siehst du", sagt die schnuckelige Ehefrau, "das habe ich auch zu ihm gesagt, und jetzt hast du deinen Job wieder."
 

 
 

Prüfung auf der Stewardessenschule. Der Prüfer fragt: "Stellen Sie sich vor, meine Damen, Ihr Flugzeug stürzt in der Wüste ab. Sie allein überleben. In einer Oase. Dort sind 50 Beduinen, hungrig nach Frauen." Die Engländerin antwortet:" Ich nehme mir das Leben." Die Amerikanerin: "Ich trinke 'ne Flasche Whisky, das macht Mut." Die Französin sieht den Lehrer erstaunt an und fragt: "Ich versteh die Geschichte - aber wo ist das Problem?"
 

 
 

Zwei Männer treffen sich im Himmel. "Woran bist du denn gestorben? " "Ich bin erfroren. Und du ? " "Ach, ich bin an einem Herzanfall gestorben ! " "Wie ist denn das passiert ? " "Ein Kumpel rief mich im Büro an und sagte : Deine Frau betrügt dich! Ich renne zum Auto rase heim, ins Schlafzimmer, schau unters Bett, in den Schrank, nichts! Runter in die Küche, in den Keller - nichts. dann wurde mir übel, und ich hatte einen Infarkt! " "Du Idiot ", sagte der andere, "hättest du in der Küche in die Tiefkühltruhe geguckt, könnten wir beide noch leben... ! "
 

 
 

Der angegraute Chefarzt ist als Casanova bekannt. Die Krankenschwester Luzie ist schon lange hinter ihm her. Eines Tages bekommt sie die Gelegenheit. Sie ist mit ihrem Chef alleine. Sie himmelt ihn an und säuselt: "Was muss ich ihnen geben, damit ich Sie küssen und lieben kann?" "Chloroform, meine Liebe, Chloroform!!!"
 

 
 

Ein Mann ist neu in der Stadt und will erst einmal ein wenig Spass haben. Er geht also in den nächsten Puff. Schnell wird er sich über den Preis einig und geht mit der Dame auf's Zimmer. Als sie sich aussieht, bemerkt er, dass sie kein Schamhaar hat. "Was, keine Wolle da unten, bei uns zu Hause haben alle Frauen Wolle da unten." "Hey, willste stricken oder ficken?"
 

 
 

Träumend liegt der alte Professor am Strand. In der Düne hinter ihm wird von einem Liebespaar Sex gemacht und der Professor lauscht den altvertrauten Geräuschen. Plötzlich aber, schüttelt er verständnisvoll den Kopf und zwar, als er den Mann spuckend sagen hört: "Tui-tui, Schatz wie oft tui, tui, habe ich Dir schon gesagt, tui, tui, Du sollst Dich nicht, tui,tui, ohne Höschen in den Sand setzen!"
 

 
 

Kommt ein 63-jähriger Mann in die Apotheke. Opa: Ich brauche Kondome. Apothekerin: Welche Grösse? Opa: Keine Ahnung. Apothekerin: Na, dann packen sie mal aus. Der Opa tut, wie ihm geheissen und legt seinen Schwanz auf die Theke. Die Apothekerin streichelt zweimal drüber und ruft: Gerda, Kondome Grösse 6. Das Spiel wiederholt sich mit einem 32-jährigen. 20 Minuten später kommt ein 14-jähriger, der seine Grösse auch nicht kennt. Apothekerin: Pack mal aus! Sie streichelt einmal, zweimal und ruft: Gerda, ein Taschentuch!
 

 
 

Ein Mann fragt eine Frau: "Würden Sie für 1.000.000 DM mit mir schlafen?" Sie: "Klar doch." Darauf er: "Würden Sie auch für 10 DM mit mir schlafen?" Sie: "Nein, wofür halten Sie mich!!!" Er: "Das haben wir geklärt, jetzt geht es nur noch um den Preis...."
 

 
 

In der Frauenklinik erwischt der Chef seinen Assistenten mit einer Schwester. Die Situation ist eindeutig. Sagt der Chef: "Sie sind hier in einer Entbindungsanstalt, mein Lieber, nicht im Zeughaus! "
 

 
 

Bernd hat zum ersten Mal eine Freundin. Er liegt neben ihr im Bett, aber sie stellt sich noch immer ziemlich zickig an. "Ach Mann, nix darf ich machen, darf ich wenigstens meinen Finger in Deinen Bauchnabel stecken?" "Meinetwegen!" Plötzlich ruft sie: "Bern, das ist aber nicht mein Bauchnabel." "Häh, häh, das ist auch nicht mein Finger!"
 

 
 

War mal ein junges Pärchen, das hatte einen Sohn geboren. Die Freude war gross und man hatte viel Spass daran, den Kurzen heranwachsen zu sehen. Nur eines störte das Paar, der Sohn wollte nicht reden. Naja dachten sie, die einen eher, die anderen später. Und dann, als zu Weihnachten die ganze Familie mit Oma, Opa, Tante, Onkel u.s.w. zusammensass, sagte der Kurze plötzlich "OPA". Die tiefe Enttäuschung, dass das erste Wort nicht Mama oder Papa war, wurde von der Freude, dass er überhaupt etwas sagte überspielt. Aber, am nächsten Tage starb der Opa. Die Zeit ging ins Land, als der Kurze dann nach einigen Monaten plötzlich "OMA" sagte. Auch sie starb am nächsten Tag. Als der Kleine nach geraumer Zeit "PAPA" sagte, wurde seinem Vater doch etwas mulmig. Am nächsten Tag stand er dann auch ganz vorsichtig auf, fuhr vorsichtshalber mit dem Bus zur Arbeit. Während der Arbeit achtete er tunlichst auf sämtliche Vorsichtsmassnahmen und fuhr auch mit dem Bus wieder nach Hause. Zu Hause angekommen, empfängt ihn seine Frau mit den Worten "Hallo Schatz, weisst Du wer heute gestorben ist ? Der Postbote."
 

 
 

Beim Geschlechtsverkehr! Er: "Schatzi, wir sehen uns jetzt mal 'ne halbe Stunde nicht." Sie: "Häh, wieso?" Er: "Weil ich Dich jetzt von hinten vögle"
 

 
 

Kommt ein Schwuler in eine öffentliche Toilette und sieht neben sich einen Mann stehen mit einem riesigen Pullermann. Sagt der Schwule: "Ach, den hätte ich ja gerne mal drinnen!" darauf der Mann:" ...das ist gar kein Problem, aber ein Zentimeter von meinem Schwanz kostet Dich 10 DM" "ach Gott" sagt der Schwule" Ich habe doch nur noch 100 DM" "Tja" sagt der Mann, "dann kriegst Du auch nur 10 Zentimeter eingeführt" Gesagt getan - auf einmal geht hinter dem Mann schwungvoll die Toilettentür auf und knallt ihm ins Kreuz. Dabei dringt er bei dem Schwulen natürlich bis zum Anschlag ein. "Ach herrje " sagt der Schwule " jetzt hab ich den Ganzen Arsch voller Schulden".
 

 
 

Ein Mann klingelt an einer Haustür. Es öffnet eine wohlgeformte Frau mit ziemlich grosser Oberweite. M:"Guten Tag, gnädige Frau, ich möchte ihnen ein Angebot machen." F:"Um was geht es denn?" M:"Ich zahle ihnen 100 DM, wenn ich ihre Brüste mal sehen dürfte!" F:"SIE FRECHLING, SIE; HAUEN DIE...(denkend: Moment mal. Wir fahren morgen doch in Urlaub. So'n bisschen Taschengeld...) OK." Sie öffnet ihren Morgenrock und lässt ihn schauen. Dann macht sie ihn wieder zu. Er zahlt die Hundert Mark. M:"Ich möchte ihnen noch einen Vorschlag machen." F:"Was kommt den jetzt?" M:"Ich zahle ihnen 200 DM, wenn ich ihre Brüste einmal anfassen darf." F:"Na gut", öffnet den Morgenrock wieder, "bitte schön", er grabbelt und bezahlt. M:"Naja, ich hätte da noch eine Idee." F:"Was darfs jetzt sein?" M:"Ich zahle ihnen 500 DM, wenn sie mit mir ins Bett gehen!" F:(hat erst noch Skrupel)"... na gut, kommen sie schon rein." Er bumst sie, zahlt, und geht. Abends kommt ihr Ehemann von der Arbeit heim. F:"Ich muss dir was tolles erzählen, Schatz, wegen dem Urlaub..." Er:(unterbricht sie)"Moment mal", sagt er, "erst mal was wichtiges. War mein Kollege Karl Heinz hier und hat die 800 DM gebracht, die er mir schuldet?"
 

 
 

Klaus und Susi haben Sexualkundeunterricht in der Schule. Auf dem Nachhause-Weg der beiden fragt Susie Klaus, ob er denn alles verstanden habe. Er antwortet natürlich Ja. 10 Minuten später kommt Klaus doch mit der Sprache raus, dass er etwas nicht verstanden habe. Er wüsste nicht, was mit "Penis" gemeint war. Susi war erleichtert und gibt zu, dass sie das auch nicht verstanden hat. Als Klaus zu Hause angekommen ist fragt er seinen Vater, was das denn ist. Der geht natürlich sofort mit ihm ins Bad und zieht Klaus' Hose runter. DAS ist ein Penis, es ist sogar ein ganz ordentlicher Penis! Klaus war glücklich und als er am nächsten Tag Susi in der Schule trifft nimmt er sie mit hinter den Fahrradständer und zieht seine Hose runter. Siehst du, das ist ein Penis. Und wenn er jetzt noch 5 cm kürzer wäre, wäre es sogar ein ordentlicher Penis !
 

 
 

Treffen sich drei Biobauern und unterhalten sich, was sie die letzten drei Monate alles gemacht haben. Sagt der erste: "Ich hab' 'ne neue Kreuzung, der Hammer, ich habe meine Kühe mit Bienen gekreuzt." "Und was bringt das?", fragen die anderen. "Na ist doch klar - jedes Mal wenn ich 'ne Kuh melk', kommt gleich Honig raus." Sagt der zweite: "Ist noch gar nix, ich hab' meine Schweine mit Tausendfüsslern gekreuzt." "Und was soll das bringen?" "Na jedesmal, wenn ich 'ne Sau schlachte, hab' ich gleich tausend Schweinshaxen..." Sagt der dritte: "Schön, aber das ist ja alles nix gegen meine Leistung: Ich hab' Glühwürmchen mit Filzläusen gekreuzt!" "Wie," fragen die anderen, "was hat denn das mit unserem Job zu tun?" "Das ist der Oberhammmer! Jedesjal, wenn ich meine Frau leck', glaub' ich, ich bin in Las Vegas..."
 

 
 

"Angeklagter, Sie bekennen sich doch offen zur Homosexualität, warum haben Sie die Nonne vergewaltigt?" "Entschuldigung, aber von hinten sah sie aus wie Batman !
 

 
 

Zwei Schwulen brennt das Haus ab. Sagt der eine zum anderen: "Du Dieter, jetzt müssen wir wieder ganz von hinten beginnen..."
 

 
 

Ein Mann fährt nachts auf einer Landstrasse. Plötzlich springt ein Eichhörnchen aus dem Gebüsch. Der Mann macht eine Vollbremsung. Das Eichhörnchen ist von oben bis untem mit Scheisse beschmiert. Mitleidig, wie der Typ ist, nimmt er ein Taschentuch und macht es sauber. Kaum ist er damit fertig, springt schon das nächste aus dem Gebüsch, genauso beschmiert wie das erste. Also macht der Mann es auch wieder sauber. Als es sauber ist, springt noch ein drittes aus dem Gebüsch, genauso bekleckert. Dem Mann kommt das ziemlich spanisch vor, aber tierlieb wie er ist, putzt er es auch ab. Als er mit diesem fertig ist kommt eine Stimme aus dem Gebüsch: "Entschuldigung, haben sie vielleicht noch ein Taschentuch, mir sind die Eichhörnchen ausgegangen..."
 

 
 

Kennt Ihr 'nen katholischen BH? Wenn er aufgeht, fallen zwei auf die Knie...
 

 
 

Ein Mann im Hutladen: "Die Hüte sind mir eigentlich alle zu teuer. Haben Sie nichts billigeres?" "Nur Zipfelmützen." "Nein, nein, es sollte schon was für den Kopf sein."
 

 
 

Sagt ein Mann enttäuscht zu einer Nutte: "Sie haben aber wenig Holz vor der Hütte!" Darauf sie: "Um Ihr Würstchen zu grillen, wird's langen..."
 

 
 

Es klingelt an der der Tür. Die Frau macht auf. Vor ihr steht ein junger Mann, der sagt: "Guten Tag, Frau Fischer, ich möchte gern mit ihrer Tochter fischen gehen." Die Frau: "Ich heiß` nicht Fischer, sondern Vogel!" Der junge Mann grinst und sagt: "Ich weiß, aber ich wollt´ nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen!"
 

 
 

In der Warteschlange an der Bushaltestelle steht eine junge hübsche Dame. Sie ist mit einem ganz engen Lederminirock gekleidet und dazu passenden Lederstiefeln und Lederjacke. Der Bus kommt und sie ist an der Reihe. Als sie versucht, in den Bus zu steigen, merkt sie, dass sie wegen des engen Minirocks ihr Bein nicht hoch genug für die erste Stufe bekommt. Es ist ihr zwar peinlich, aber mit einem kurzen Lächeln zum Busfahrer greift sie hinter sich, um den Reißverschluss an ihrem Minirock ein bisschen zu öffnen und so mehr Bewegungsfreiheit zu haben. Leider reicht dies aber noch nicht aus, um das Bein hoch genug für die erste Stufe zu heben. Sie greift wieder nach hinten, um den Reißverschluss weiter zu öffnen, muss aber feststellen, dass sie immer noch nicht bis zur ersten Stufe gelangt. Sie lächelt dem Busfahrer noch einmal zu und öffnet den Reißverschluss, zum dritten Mal noch ein bisschen weiter - vergebens, der Rock bleibt zu eng und die erste Stufe unerreichbar. Da packt sie ein in der Warteschlange hinter ihr stehender Mann an der Hüfte und hebt das Mädchen grinsend auf die erste Stufe. Sie ist völlig empört und dreht sich um: "Wie können sie es wagen mich anzufassen. Ich weiß ja nicht mal, wer sie sind!" Darauf er: "Normalerweise würde ich Ihnen zustimmen. Aber nachdem sie jetzt dreimal meine Hose geöffnet haben, dachte ich, wir wären Freunde!!"
 

 
 

Ein Mann kommt zum Arzt. Er sagt: "Herr Doktor, ich habe starke Schmerzen an den Genitalien. Kann das vom vielen Geschlechtsverkehr kommen?"
Der Arzt: "Na, wie oft schlafen sie denn mit ihrer Frau?"
Der Mann überlegt und sagt: "Montag.....Dienstag.....Mittwoch.....Donnerstag...............Freitag, Samstag, Sonntag!"
Der Arzt: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass einmal täglich Sex zu Schmerzen führen kann."
Der Mann: "Moment, ich hab auch noch eine Freundin?" Der Arzt: "Aha, eine Freundin, wie oft schlafen sie denn mit der?" Der Mann überlegt und sagt: "Montag.....Dienstag.....Mittwoch.....Donnerstag..............Freitag, Samstag, Sonntag."
Der Arzt: "Nun ja, zweimal am Tag ist schon enorm, aber noch lange kein Grund für Schmerzen." Der Mann: "Moment, ich geh´ auch noch ins Bordell." Arzt: "Was? Ins Bordell gehen sie auch noch? Wie oft denn?"
Der Mann überlegt und sagt: "Montag.....Dienstag.....Mittwoch.....Donnerstag....................Freitag, Samstag, Sonntag."Sagt der Arzt: "Jetzt ist der Fall ganz klar. Ihre Schmerzen kommen vom vielen Sex. Auf Dauer dreimal täglich, da hätte ich auch Schmerzen."
Sagt der Mann: "Gott sei Dank, ich hab schon gedacht, das kommt vom wichsen!!!"
 

 
 

Zwei kleine Kinder, Junge und Mädchen, spielen im Sandkasten.
Junge: "Wenn Du mir einen Kuss gibst, dann bekommst Du ein Gummibärchen!"
Mädchen: "Gib mir die ganze Tüte, dann blas´ ich Dir einen!"
 

 
 

"Mami, ich weiß jetzt, warum Papi so dick ist!"
"So? Warum denn, mein Kind?"
"Gestern hab ich durch´s Schlüsselloch gekuckt und da hab ich gesehen, wie Tante Ute ihn aufgeblasen hat!"
 

 
 

Anzeige in der Kontaktbörse: "Mädchen mit Pferdeschwanz sucht Jungen mit gleichen Eigenschaften"
 

 
 

Ein Türke wird von den E-Werken angestellt, um die Zähler abzulesen. Er kommt an die erste Adresse seiner Liste, eine Frau öffnet die Tür. Der Türke fragt:
"Wie viele Nummern Du haben gemacht bei Licht?"
Frau: "Egon, komm mal her. An der Tür steht ein Türke und beleidigt mich!"
Egon: "Was willst Du?"
Türke: "Wie viele Nummern Du haben gemacht bei Licht?"
Egon, sauer: "Ich glaub, Dir geht's nicht mehr ganz gut! Paar auf die Nuß, oder was?"
Türke, energisch: "Wenn Du mir nicht sagen, wie viele Nummern gemacht Du bei Licht, ich Dir schneiden ab Leitung und Deine Frau muss nehmen Kerze!"
 
 
weiter